Schwarzweißfoto-Challenge [2018] #Finale

Normalerweise beteilige ich mich nicht an Kettenbriefen auf Facebook , aber bei der Schwarzweißfoto-Challenge mache ich eine Ausnahme, weil mir das Thema gefällt und ich gleichzeitig ein paar Leute motivieren möchte, die Kamera hervorzuholen. Das Thema:

Sieben Tage, sieben Schwarz-Weiß-Fotos aus meinem Alltag. Keine Leute, keine Erklärungen. Und jeden Tag einen Freund herausfordern.

Gleichzeitig erweitere ich für mich die Kriterien um quadratisch im Mittelformatlook, um am Ende einen gewissen Serienzusammenhalt zu haben.

Continue reading Schwarzweißfoto-Challenge [2018] #Finale

Arbeitspferd Trecker [2017|20]

Nicht nur meinem Sohn, auch mir gefallen Trecker und alte Fahrzeuge. Schön ist, daß alte Trecker offenbar nicht nur “gesammelt” werden, der echte Fan hat sie noch immer im Einsatz.

Trecker zur Bewässerung.

Trecker zur Bewässerung.

Dieses Arbeitspferd sorgt für die Bewässerung, was man am satten Grün unschwer erkennen kann. Nach dem Nachtfrost im April scheint es in der Natur jetzt in großen Schritten voran zu gehen.

Continue reading Arbeitspferd Trecker [2017|20]

Der Bauer im Märzen die Rößlein anspannt [2017|11]

Wenn ich als Ausgleich zum Schreibtisch mit der Kamera in der Tasche durch die Landschaft radele, freue ich mich zur Zeit besonders über Trecker: Das rege Treiben weist nicht nur auf einen tatsächlichen Frühlingsanfang hin, sondern Trecker sind auch eine große Freunde für meinen Junior.

Trecker beim Pflügen.

Trecker beim Pflügen.

Da wir gerade Mitte März haben, fällt mir auch ein altes Kinderlied dazu ein — wie paßt das eigentlich zu den Geschichten von langen, kalten und schneereichen Wintern?

Continue reading Der Bauer im Märzen die Rößlein anspannt [2017|11]

Der frühe Vogel friert bei -17 Grad [2016|03]

Ich weiß zwar nicht, wie der frühe Vogel bei diesem Wetter einen Wurm fängt, ich habe aber den Hintern aus dem warmen Bett bekommen und ein paar besondere Bilder vom Sonnenaufgang eingefangen.

Bis zu -17 Grad war's heute morgen...

Bis zu -17 Grad war’s heute Morgen…

Seit Ende letzter Woche haben wir nicht nur überraschend viel Schnee, er bleibt auch noch liegen. Dazu kommt viel Sonnenschein — und seit gestern Abend zweistellige Minustemperaturen. Am Haus sind es noch bescheidene -12 Grad, doch als ich kurz nach 7 h durch die Felder laufe, zeigt das Thermometer bis zu -17 Grad an.

Continue reading Der frühe Vogel friert bei -17 Grad [2016|03]