Photowalk 50 mm [2017|40]

Dieses Wochenende heißt das Motto “50 mm“, also alle Bilder des Photowalks werden mit 50 mm bzw. dem Bildwinkeläquivalent ca. 35 mm (APS C) bzw. 25 mm (MFT) aufgenommen. Das heißt, der Bildausschnitt wird nicht durch einen Dreh am Zoomring bestimmt, sondern “by turnschuh“.

Rosen, Tulpen, Nelken...

Rosen, Tulpen, Nelken…

Mit einer festen Brennweite zu arbeiten übt fotografisches Sehen, auch bei alten Hasen. Ich bin mit meinem “plastic fantastic” 50 mm/f 1,8 an Vollformat unterwegs. Wenn ich bewußt ein lichtstarkes Objektiv auswähle, blende ich auch nicht ab — und freue mich, daß man Tiefen(un)schärfe wieder sieht. In diesem Fall sind es der kitschig aufgehübschte Fahrradkorb in Kombination mit rostiger Lampe und altmodischem Lenker.

Continue reading Photowalk 50 mm [2017|40]

Photowalk — Pilzsaison [2017|37]

Eigentlich habe ich grad’ keine Zeit, meine Bilder auszuwerten… Doch ich möchte wenigstens ein Foto des Photowalks mit der Lehrter Bilderbox “in die Pilze” in mein Projekt zeitnah aufnehmen.

Pilzsaison

Die Pilzsaison hat gerade begonnen…

Continue reading Photowalk — Pilzsaison [2017|37]

Lichtenbergplatz [2013/41]

Schon einmal bin ich in diesem Jahr am Lichtenbergplatz in Sachen Fotografie unterwegs: Im Frühjahr geht es mir um die blühende Kastanie um die sich buchstäblich alles dreht.

Lichtenbergplatz kurz vor Mitternacht.

Lichtenbergplatz kurz vor Mitternacht.

Diesmal ist es es Zufall — wer rechnet schon bei einem abendlichen Besuch mit der Bitte “laß’ uns noch Mal einen kleinen Photowalk machen”? Ich habe immerhin meine kleine Powershot dabei. Eine der Ecken wird von einem Krieger quasi bewacht, durch die ansonst menschenleeren Straßen kurvt ein Taxi. Ein Stimmungsbild um kurz vor Mitternacht.

Continue reading Lichtenbergplatz [2013/41]

Heckengang Engesohde [03/2013]

Das graue Winterwetter macht es nicht gerade leicht, das Projekt mit einem Bild pro Woche durchzuhalten, denn ohne Schnee auf den Ästen wirkt eine Winterlandschaft sehr dunkel und langweilig. Kalte Temperaturen und eisiger Wind verlocken auch nicht gerade zu Experimenten…

Heckengang auf dem Engesohder Friedhof.

Heckengang auf dem Engesohder Friedhof.

Trotzdem treffe ich mich ziemlich spontan zu einem “Photowalk” — überraschender Vorschlag: Stadtfriedhof Engesohde in Hannover, Nähe Maschsee. Durch die großzügige und fortschrittliche Gestaltung eher eine Parkanlage, die mit vielen Prominenten zu einem historischen Exkurs einlädt (was in mehreren mehrere Broschüren erläutert wird). Vor gut vier Jahren lerne ich die Anlage unter sachkundiger Führung kennen.

Continue reading Heckengang Engesohde [03/2013]

Übung macht den Meister [12/2012]

Übung macht den Meister — jederzeit. So gibt es tatsächlich noch Leute, mit denen man spontan einen Fotospaziergang — denglisch “Photowalk” — durchs Revier machen kann. Die ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen im März laden dazu ein. Der Treppenaufgang zu einer Unterführung ist eine wunderbare Location für Portraitaufnahmen “in action” ohne die sterile Studioatmosphäre. Und wenn man als Fotografierter dabei eine Kamera in der Hand hat, schießt man eben zurück.

Übung macht den Meister

Übung macht den Meister.

Continue reading Übung macht den Meister [12/2012]