Wieder mal Expo [2017|52]

Zum Jahreswechsel der Litauische Pavillon der Expo 2000 in Hannover, den ich vor ein paar Wochen schonmal vor der Linse habe. Diesmal frontal und mit einer besonderen Aufnahmetechnik.

Ein Panorama von der Expo.

Ein Panorama von der Expo.

Es handelt sich um ein senkrechtes Panorama: vom “Diener” bis zum Recken die Baumkrone. Es sind 12 Einzelbilder mit 12 mm (24 mm KB). Ich mache diese Aufnahmen immer mit Belichtungsautomatik, zumal im Rahmen der Verrechnung sowieso eine Belichtungsanpassung durchgeführt werden muß.

Continue reading Wieder mal Expo [2017|52]

Goldener November mit ein bißchen Regenbogen [2017|46]

Golden ist normalerweise der Oktober, sagt man. In diesem Jahr scheint es auch für den November zu gelten. Während mancherorts die Bäume schon kahl sind, findet bei mir auf dem Land noch herbstlich belaubte Alleen.

Herbstlicher Regenbogen im November.

Herbstlicher Regenbogen im November.

Im Übrigen herrscht außerdem April-Wetter: Regen und Sonnenschein wechseln sich den ganzen Tag über ab (allerdings naßkalt und windig bei ca. 6 °C). Als dann noch ein bißchen Regenbogen dazu kommt, zücke ich die Kamera.

Continue reading Goldener November mit ein bißchen Regenbogen [2017|46]

Kirschblüte [2017|15]

Für manche Fotomotive muß man in den Kalender schauen und auf Zack sein. Dazu gehört beispielsweise die Kirschblüte, genauer gesagt, die sog. Japanische Zierkirsche (Blühkirsche ohne Früchte).

Der Hiroshima-Gedenkhain in Hannover.

Der Hiroshima-Gedenkhain in Hannover.

Im vergangenen Jahr entdecke ich zufällig eine halbe Allee auf einer Rundfahrt über Land. Dieses Jahr will ich schlauer sein: schließlich gibt es in Hannover auf der alten Bult den Hiroshima-Gedenkhain. Obwohl seit Jahren in Hannover heimisch, war ich noch nie zur Blütezeit dort.

Continue reading Kirschblüte [2017|15]

Schwarzer Bär verhüllt [2016|39]

Tag der deutschen Einheit, das Wetter heiter bis wolkig, trotzdem kaum ein Mensch auf der Straße. Ich entdecke am Schwarzen Bär ein verhülltes Gebäude, seit Christos Reichstag ist dies eine interessante Variante, um Gebäude in Szene zu setzen (rechts i. B. gibt es sogar noch ein zweites verhülltes Gebäude). Es kommt auch ein Hauch “lost place” hinzu, denn dieser Zustand scheint schon seit mehreren Monaten zu bestehen. Dementsprechend sieht diese Verkleidung schon reichlich lädiert aus.

Schwarzer Bär

Schwarzer Bär

Obwohl ich das Wesentliche mit den 12 mm (24 mm KB) meiner “immer dabei”-Kamera einfangen kann, mache ich weitere (Teil-) Aufnahmen für ein Panorama.

Continue reading Schwarzer Bär verhüllt [2016|39]

Waldmeister [2013/29]

Oft fallen Veränderungen zwischen den Tagen kaum auf, manchmal scheinen sogar Monate oder Jahre ohne sichtbare Spuren zu vergehen. Deshalb mache ich gern von Zeit zu Zeit ein paar Bilder von festen Orten, vorzugsweise in der Natur, um den Wandel sichtbar zu machen und zu vergegenwärtigen.

Der Waldrand mit sommerlichem Grün.

Der Waldrand mit sommerlichem Grün.

So fotografiere ich im nicht enden wollenden Schmuddelwinter ein winterliches, aber lichtdurchflutetes Waldstück und setze es als Panorama zusammen. Da eine “Serie” nicht geplant ist, merke ich mir leider nur ungefähr den Standort, zum Glück protokolliert die Kamera ja immerhin per Exif die Aufnahmedaten. Jetzt, im Sommer möchte ich endlich ein “Vergleichsbild” machen…

Continue reading Waldmeister [2013/29]