Moorrose, Kalmia Angustifolia, Torfblume, Berglorbeer [2020|23] #corona

Ende Mai, Anfang Juni gibt es bei mir einen “Routinetermin”: Ein Ausflug ins Altwarmbüchener Moor zur Moorrose, Kalmia angustifolia oder auch Berglorbeer und Torfblume. Seit ein paar Jahren ist es gewissermaßen der Fotowalk mit Ulrich in Tradition unserer Familien.

Moorrose Panorama

Moorrose Panorama

Mein Vater hat Ende der 70er erstmals darüber berichtet, seither wird von seinen Artikeln fleißig abgeschrieben, nicht selten ohne Quellenangabe… Inzwischen findest du auf meinen Websites mehrere Einträge.

Continue reading “Moorrose, Kalmia Angustifolia, Torfblume, Berglorbeer [2020|23] #corona”

Panorama vom grünen Waldhochhaus [2020|11]

Immer wenn mein Sohn und ich Ausgang haben, wollen wir etwas Neues entdecken. Diesmal ist es auf Empfehlung von Fotofreund Hassan Mahramzadeh die innenstadtnahe Waldstation. Das ist einerseits ein Lehrpfad für naturferne Stadtkinder. Das Highlight ist allerdings der 32 m (Plattform, insg. 36 m) hohe Aussichtsturm.

Die Skyline von Hannovers Innenstadt.

Die Skyline von Hannovers Innenstadt.

Der Turm ist wg. Sturmböen heute zwar geschlossen, aber Vater und Sohn haben Glück und bekommen eine Sonderführung. Klar, daß dies eine Vorlage für ein Panorama wird: Die erste Kuppel (v. l. n. r.) gehört zur Stadthalle aka Hannover Congreß Centrum, nach viel Luft siehst du den Rand des Niedersachsenstadions (Irgendwas-Arena), gefolgt von der Nord LB. Die nächste Kuppel ist das Neue Rathaus, daneben das Türmchen der Aegidienkirche-Ruine, dann Marktkirche, neben der Sparkasse lugt die Kuppel der Basilika St. Clemens hervor, gefolgt vom Ihme-Zentrum, dem Kraftwerk der “warmen Brüder“, Tele-Moritz und am äußeren Rand die Universität.

Continue reading “Panorama vom grünen Waldhochhaus [2020|11]”

Reges Treiben am neuen Ärztehaus [2020|09]

Auf dem Nachhauseweg noch schnell ein Schnappschuß vom Neubau des Ärztehauses der Ärztekammer Niedersachsens. Vor ein paar Jahren hatte man festgestellt, daß es nach 50 Jahren erhebliche Baumängel gebe. Ausschlaggebend für einen Neubau ist möglicherweise ein anderes Detail: Das Bundesverwaltungsgericht hatte festgestellt, daß zuviel Geld im Haus sei… “unzulässige Vermögensbildung” (Ärztehaus steht vor dem Abriss, HAZ 27.9.2016). Kalkulierte Kosten für den Neubau liegen bei 75 Millionen Euro.

Neubau Ärztehaus Hannover.

Neubau Ärztehaus Hannover.

Vor knapp zwei Jahren ich mein Foto vom Abriß gemacht, heute gibt’s das Fundament für den Neubau.

Continue reading “Reges Treiben am neuen Ärztehaus [2020|09]”

Panorama über Hannover [2019|37]

Es macht immer wieder Spaß die Welt von oben zu sehen. Das ist inzwischen mit Google Maps Alltag und gratis. Trotzdem ist es etwas anderes, wenn man von einem hohen Gebäude aus einen unmittelbaren Eindruck bekommt. Da gibt es in Hannover einen besonderen Ort: Das Neue Rathaus. Es bietet von der imposanten Kuppel eine kleine Aussichtsplattform in knapp 100 m Höhe.

Panorama über Hannover

Panorama über Hannover.

Dazu kommt noch eine weiteres Besonderheit: Du erreichst die Spitze seit 1913 nur über einen “Bogenaufzug”. Erst geht es ein paar Meter normal nach oben, dann fährt er eine Kurve um 17 Grad, so daß du etwa 8 m versetzt oben ankömmst. Zusätzlich sind Dach und Boden(!) durchsichtig.

Continue reading “Panorama über Hannover [2019|37]”

Parkschlößchen [vor 10 Jahren]

Bei Panorama-Foto denken viele Nutzer an weitläufige Landschaftsaufnahmen. Du kannst diese Technik aber auch gut als Weitwinkel-Ersatz verwenden. Da Software das zu Grunde liegende Stitching (“Zusammenflicken”) inzwischen ganz gut im Griff hat, muß diese Technik nicht in der Kamera eingebaut sein. Im Gegenteil, externe Software ist da oft leistungsfähiger und profitiert vom technischen Fortschritt.

Das Parkschlößchen wird renoviert

Das Parkschlößchen wird renoviert (2009).

So entsteht das Foto eines alten Ausflugslokals aus 19 Teilaufnahmen, die ich vor rund zehn Jahren mit meiner Canon Powershot G7 mache. Eine hochwertige Kompaktkamera, die allerdings nur ein schwaches Zoom ab ca. 35 mm KB bietet (7,4 mm Brennweite x 4,9 Crop-Faktor, heute kann ich auf echte 14 mm KB zurückgreifen). Ich mache damals diese Aufnahmen “auf Vorrat”, weil 2009 die Software noch hakelig arbeitet, aber 2019 steht sie sogar in Lightroom zur Verfügung (ab LR 5).

Continue reading “Parkschlößchen [vor 10 Jahren]”

Expo-Panorama [2019|27]

Wieder Mal Expo-Gelände. Von den Versprechungen der Nachnutzung möchte ich gar nicht wieder anfangen — Das Areal läuft bei mir unter “lost place”. Leben gibt’s nur, wenn in der sog. TUI-Arena eine Veranstaltung stattfindet. Bin zufällig in der Nähe und mache einen Panorama-“Schnappschuß” der “Plaza”.

TUI Arena

Expo-Plaza

Bei den “üblichen” Veranstaltungen bin ich ja nicht dabei, nächste Gelegenheit ist für mich das Lumix-Festival der Fotografie (immer in geraden Jahren, also dann im Sommer 2020).

Continue reading “Expo-Panorama [2019|27]”

Verpuppung [2019|11]

Bei einem Spaziergang durch Hannover (Linden) kann ich wieder ein Bild für meine “verhüllt”-Sammlung machen. Ein Eckhaus ist von oben bis unten eingepackt. Mag sein, daß damit die Ausbreitung von Schmutz verhindert werden soll, mag sein daß es die Arbeiter vor Wetterunbilden schützt, es ist inzwischen fast schon zum Standard geworden, wenn irgendwo ein Baugerüst aufgestellt wird.

Und am Ende wird's ein Schmetterling...

Und am Ende wird’s ein Schmetterling…

Seit Christos Reichstagsverhüllung sammele ich solche Gebäude als Alltagskunst. Es gibt einfache weiße Planen, aber nicht selten kommt ein schickes Streifenmuster zum Einsatz. Manchmal bleibt es für Jahre und entwickelt einen ganz besonderen Charme…

Continue reading “Verpuppung [2019|11]”

Megahub [2019|09]*

Mit der digitalen Fotografie ist es praktikabel geworden, Veränderungen zu dokumentieren. Das lohnt sich besonders bei Baustellen. Was im Einzelbild oft noch lächerlich erscheint, freut einen wenn man Jahre später den Überblick hat, zum Beispiel am DB Megahub in Lehrte/Hannover.

Baustelle DB Megahub

DB Megahub in Lehrte

An der Baustelle gibt es eine offizielle Aussichtsplattform, die mein Sohn und ich regelmäßig aufsuchen. So kann ich von einem leicht erhöhten Standpunkt ein Panorama aufnehmen.

Continue reading “Megahub [2019|09]*”

Frühlingserwachen [2019|08]

Den Lichtenbergplatz in Hannover habe ich ja schon öfter abgelichtet. Diesmal geht’s um die Street Art Installation “Frühlingserwachen” von Mansha Friedrich.

Frühlingserwachen (Panorama)

Frühlinserwachen am Lichtenbergplatz.

Es handelt sich um ein handgestricktes Blütenmeer — allerdings entfaltet sich (trotz Nachtfrösten) seit ein paar Tagen die natürliche Konkurrenz: Krokusse im Garten und auch ein paar Winterlinge.

Continue reading “Frühlingserwachen [2019|08]”

Kuppelhalle des Landesmuseums [vor 10 Jahren]

Vor zehn Jahren liegt ein Termin außer Haus im Niedersächsischen Landesmuseum an: Der niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann (CDU), erläutert den zahlreichen Zuhörern des Presse Club Hannover sachkundig und spannend das Thema “Kulturlandschaft Niedersachsen im Wandel”.

Kuppel des Landesmuseums

Kuppelhalle des Landesmuseums.

Darüber hinaus lernt man bei dieser Gelegenheit auch Jaap Brakke kennen, der ab März 2009 das Haus führen soll — was allerdings nur knapp zwei Jahre währt.

Continue reading “Kuppelhalle des Landesmuseums [vor 10 Jahren]”

Wieder Mal Wasserstadt… [2019|04]*

Gelegentlich liest man in der Heimatpresse, es ginge in Hannover mit der “Wasserstadt” auf dem ehemaligen Continental Werksgelände endlich weiter. Ja, wer in den vergangenen zehn Jahren diesen Lost Place nicht fotografisch besucht hat, hat nun weniger Gelegenheit dazu, weil ein paar Bagger vor Ort sind.

Continental Wasserstadt

Continental Wasserstadt

Einerseits hat man nochmals in Zäune und Baustellenüberwachung per Kamera “investiert”, andererseits verfallen die Gebäude zusehends. Überraschung: Nach rund 100 Jahren Industrieproduktion findet man außerdem Giftstoffe auf dem Gelände. Statt mit dem Bau neuer Wohngebäude zu beginnen, reißt man erstmal eine weitere Halle ab. Auch der traurige Rest wird wohl bald zusammenfallen…

Continue reading “Wieder Mal Wasserstadt… [2019|04]*”

Frühlingsgefühle im November [2018|45]

Anfang November, in vielen Regionen Deutschlands regiert das für diese Jahreszeit erwartete Schmuddelwetter oder sogar schon Schnee — hier in der norddeutschen Tiefebene haben wir nach einigen frostigen Nächten tagsüber wieder milde 12-16 Grad. Nachdem durch die Jahreszeit Sonnenaufgänge zu humanen Zeiten stattfinden, möchte ich die Morgenstimmung einfangen und Streß abbauen… (an diesem Wochenende auch im Gedenken an Bloggerkollegen Robert Basic)

Sonnenaufgang im November.

Sonnenaufgang im November.

Ich fahre um kurz vor sieben in die Feldmark. Die Luft riecht würzig-frisch, Meisen flattern zwitschernd umher — doch was fotografieren? Leider gibt es hier kaum markante Silhouetten wie Berge oder Burgen, aber immerhin ein paar Windräder. Dazu zwei Alleen.

Continue reading “Frühlingsgefühle im November [2018|45]”