Ich mach’ das! [2017|22]

Ich mach’ das”, höre ich oft von meinem Sohn, denn er ist an allem sehr interessiert und will Papa immer helfen. Das gilt auch, wenn ich meine Kamera hervor hole, um ein Foto von ihm zu machen.

Junior lernt beim Papa fotografieren.

Junior lernt beim Papa fotografieren.

Zum Glück hat Papa ja noch eine Zweitkamera… Dann heißt es, Papa macht das. Um meine Kamera mache ich mir dabei keine Sorgen, da geht Junior mit 2½ Jahren sehr respektvoll mit um, macht sich auch immer den Kamerariemen um und legt sie abschließend auf den Tisch.

Continue reading Ich mach’ das! [2017|22]

Motorshow: Immer steht jemand im Bild… [2016|06]

Dieses Wochenende findet vom 5. bis 7. Februar 2016 die “Bremen Classic Motorshow” statt. Neben auf Hochglanz polierten “Oldtimern” — oder englisch “classic cars” — bietet der angeschlossene Teilemarkt eine Fülle an interessanten Fotomotiven, vor allem im Detail. — Am Abend sind es stolze 630 Aufnahmen.

Immer steht jemand im Bild...

Immer steht jemand im Bild…

In den Messehallen sind die Lichtverhältnisse recht schwierig. Einerseits gibt es zum Teil düstere Wände, andererseits kommt ziemlich helles Licht senkrecht von der Decke, was nur in einigen Hallen durch große Grasflächen kompensiert wird. Und an einem gut besuchten Tag wie dem Sonnabend stehen immer wieder Leute im Bild, wie beispielsweise bei meinem Foto vom legendären Renault 4. Erfreulicherweise statt mit Plastiktüte in der Hand in einem farbenfrohen Outfit.

Continue reading Motorshow: Immer steht jemand im Bild… [2016|06]

Hannover steht Kopf [2016|05]

Hannover ist etwas Besonderes, da fahren die Autos platzsparend auch unter einer Hochstraße. Die drei Fahrzeuge, die Modellen eines bekannten Herstellers aus der Region ähneln, werden 1991 im Rahmen des Skulpturenprogramms “Im Lärm der Stadt” installiert und konsequenterweise nach Ablauf des Projekts abgebaut.

Drei Autos unter der Raschplatz-Hochstraße in Hannover.

Drei Autos unter der Raschplatz-Hochstraße in Hannover.

Doch zwischenzeitlich haben die Hannoveraner das Kunstwerk “Hangover” von Andreas von Weizsäcker (1956 – 2008) ins Herz geschlossen, so daß es 1993 unter der Raschplatz-Hochstraße erneut (s)einen Platz findet. Nicht selbstverständlich, denn die Autos bestehen u. a. aus handgeschöpftem Büttenpapier, so daß alle paar Jahre pflegend nachgearbeitet werden muß.

Continue reading Hannover steht Kopf [2016|05]

Eiswasser [2016|04]

So schnell wie der Winter gekommen ist, verdrückt er sich wieder: Innerhalb von einem Tag ist fast der gesamte Schnee wieder verschwunden, die Temperatur wieder deutlich im einstelligen Plus. Lediglich in einem kleinen Entwässerungsgraben findet sich noch ein wenig Eis, das wie milchiges Gletscherwasser wirkt.

Eisgraben.

Eiswasser.

Doch statistisch gesehen ist der Februar ja der schneereichste Monat…

Continue reading Eiswasser [2016|04]