Waldmeister [2013/29]

Oft fallen Veränderungen zwischen den Tagen kaum auf, manchmal scheinen sogar Monate oder Jahre ohne sichtbare Spuren zu vergehen. Deshalb mache ich gern von Zeit zu Zeit ein paar Bilder von festen Orten, vorzugsweise in der Natur, um den Wandel sichtbar zu machen und zu vergegenwärtigen.

Der Waldrand mit sommerlichem Grün.

Der Waldrand mit sommerlichem Grün.

So fotografiere ich im nicht enden wollenden Schmuddelwinter ein winterliches, aber lichtdurchflutetes Waldstück und setze es als Panorama zusammen. Da eine “Serie” nicht geplant ist, merke ich mir leider nur ungefähr den Standort, zum Glück protokolliert die Kamera ja immerhin per Exif die Aufnahmedaten. Jetzt, im Sommer möchte ich endlich ein “Vergleichsbild” machen…

Continue reading Waldmeister [2013/29]

Löwenzahn [19/2013]

Wir haben die KW 19 und so langsam traut sich der Frühling hervor (wenn es auch zum Monatsende in den Mittelgebirgen noch einmal schneit), gut zu erkennen an den zahlreichen gelben Tupfen in der Landschaft: Löwenzahn.

Löwenzahn

Löwenzahn

Gern würde ich meinen Baum der Jahreszeiten inmitten einer mit gelbem Löwenzahn verzierten Wiese fotografieren, doch leider wächst er nur an einigen Stellen — und natürlich nur spärlich auf der Sichtachse meiner üblichen Aufnahmeposition — wird sogar zum Teil vom Gras überwuchert.

Continue reading Löwenzahn [19/2013]

Aufrüstung? [09/2013]

Endlich ist der statistisch schneereichste Monat vorbei und der offiziell dunkelsten Winter seit 1970 geht wohl auch zu Ende — der erste über Stunden ungetrübte Sonnenschein [da ahnt man noch nichts vom “Schneechaos” Ende des Monats]. Eigentlich das perfekte Fotowetter, “uneigentlich” aber auch endlich einmal Zeit zu entspannen und sich die Sonne auf die Plautze scheinen zu lassen.

Spiegelreflexkamera mit Steuerung via Tablett-PC.

Spiegelreflexkamera mit Steuerung via Tablett-PC.

Ich fahre zu meinem “Baum der Jahreszeiten”, der fotografisch diesmal schon im Kasten ist. Ich kann es aber natürlich nicht lassen, ein wenig in Sachen Zerstreuung vorzusorgen. Oder: Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

Continue reading Aufrüstung? [09/2013]

Baum der Jahreszeiten [01/2013]

Es ist wieder einmal der Baum der Jahreszeiten. Als Einzelbild vielleicht nicht so spektakulär wie als Teil der Reihe, die ich seit etwa 1½ Jahren verfolge. Außerdem leitet in diesem Fall weniger die fotografische Auswahl, denn der dokumentatorische Aspekt.

Jahreszeitenbaum

Baum der Jahreszeiten.

Die ewige Diskussion um die weiße Weihnacht — es ist m. E. eher die Ausnahme und nicht die Regel. Und das nicht erst, seit Autofahrer dafür abgestraft werden. Dieses Bild vom Jahresende 2012 und der ersten Kalenderwoche 2013 erscheint eher frühlingshaft, immerhin gibt es Heiligabend Regionen mit bis +20 Grad (während es im November zwischendurch etwas winterlich ist). Es bleibt dabei: Der Februar ist statistisch der schneereichste Monat — warten wir’s mal ab…

Continue reading Baum der Jahreszeiten [01/2013]

Goldener Oktober [44/2012]

Trotz erster Nachtfröste scheint tagsüber oft stundenlang die Sonne und fordert zu Landschaftsaufnahmen auf. Es stellt sich die Stimmung “Goldener Oktober” ein.

Eine Eiche bereitet sich auf den Winter vor.

Die Eiche bereitet sich auf den Winter vor.

Obwohl es in der Natur viele schöne Motive gibt (eigentlich sogar viel mehr als im Hochsommer), entscheide ich mich auch in dieser Woche wieder für einen Baum. Es ist mein “Jahreszeiten”-Projekt, zu dem ich bereits im April ein Foto veröffentliche. Und wieder ist es ein Hochformat (obwohl man von Fernseher und PC-Bildschirm anderes gewohnt ist).

Continue reading Goldener Oktober [44/2012]

Herbstallee [43/2012]

Wenn Oktober ist, fühlt man sich verpflichtet, auch ein paar herbstliche Momente einzufangen. Lange bin ich bei meinen kleinen nachmittäglichen Exkursionen unterwegs, bis ich endlich zufällig auf diese kleine Allee stoße.

Herbstliche Allee.

Herbstliche Allee.

Weil ich mich schon zu oft geärgert habe, daß ich bei tollen Fotosituationen keine oder nur eine unzureichende Kamera dabei hatte, schleppe ich fast immer meine “schwere” Spiegelreflexkamera mit. Leider setzt die herbstliche Verfärbung in den Wäldern der Region nicht einheitlich ein: Hat der eine Baum gelbe Blätter, ist der daneben noch grün, verfärbt dieser sich, hat der andere schon kein Laub mehr…

Continue reading Herbstallee [43/2012]

Eiche der Jahreszeiten [16/2012]

Es ist immer wieder interessant, in Bildern einen zeitlichen Ablauf zu dokumentieren — Sekundenbruchteile in die Länge gezogen (Zeitlupe) oder langsame Vorgänge über Jahre auf Sekunden geschrumpft (Zeitraffer). Schöne Motive dazu finden sich immer wieder in der Natur.

Die Eiche im Wandel der Jahreszeiten.

Die Eiche im Wandel der Jahreszeiten.

Continue reading Eiche der Jahreszeiten [16/2012]