Verpuppung [2019|11]

Bei einem Spaziergang durch Hannover (Linden) kann ich wieder ein Bild für meine “verhüllt”-Sammlung machen. Ein Eckhaus ist von oben bis unten eingepackt. Mag sein, daß damit die Ausbreitung von Schmutz verhindert werden soll, mag sein daß es die Arbeiter vor Wetterunbilden schützt, es ist inzwischen fast schon zum Standard geworden, wenn irgendwo ein Baugerüst aufgestellt wird.

Und am Ende wird's ein Schmetterling...

Und am Ende wird’s ein Schmetterling…

Seit Christos Reichstagsverhüllung sammele ich solche Gebäude als Alltagskunst. Es gibt einfache weiße Planen, aber nicht selten kommt ein schickes Streifenmuster zum Einsatz. Manchmal bleibt es für Jahre und entwickelt einen ganz besonderen Charme…

Continue reading Verpuppung [2019|11]

Flatiron Building [2018|26]

Ein Foto vom #Instawalk durch die List (Hannover), geführt von André und Julia.

Flatiron Building

Flatiron Building in der List

Da ich bei MFT leider nur 12 mm zur Verfügung habe (24 mm KB), greife ich zum Panorama-Trick: Das Bild besteht aus sieben Einzelaufnahmen im Querformat, die ich frei Hand gemacht und in Lightroom zusammengesetzt habe.

Legoland [16/2013]

Seit einiger Zeit werden bei Arbeiten an der Fassade nicht nur Gerüste aufgestellt, sondern sie werden oft auch komplett mit durchscheinenden Bahnen abgehängt. Auf meiner Fahrt zur Brauerei entdecke ich einen Häuserblock, der gerade umfangreich renoviert wird.

Vermummte Häuser.

Legoland.

Es ist diesmal nicht nur die verfremdende Wirkung dieser Abdeckung wie bei der Kirche im vergangenen Sommer, sondern auch die Kombination aus Geometrie und Grundfarben, die auch ein bißchen wie Lego wirkt: Senkrechte blaue und weiße “Säulen”, der Container als gelbes Rechteck, das knallrote Auto und davor die schwarzen Schienen und weißen Schwellen der Strapazenbahn, die fast wie eine Grundplatte wirken.

Continue reading Legoland [16/2013]

Villa Nordstern [2011|38]*

In Lehrte (Hannover) ist die Villa Nordstern ein Dauerbrenner. Ende des 19. Jahrhunderts vom Zementfabrikanten Hermann Manske gebaut (Werke Teutonia und Germania, siehe auch “Vom Donnerkeil zum Blaupfeil”), ist es seinerzeit modern ausgestattet und wird nach einem Rennpferd benannt.

Villa Nordstern

Villa Nordstern

Continue reading Villa Nordstern [2011|38]*