Schneewittchen [2018|37]

Heute Morgen hatten wir etwas Nebel, ideal für ein stimmungsvolles Spätsommerbild. Leider ist die Landschaft in unmittelbarer Nähe nicht sooo fotogen, deshalb geht es kurz in den eigenen Garten.

Zum Reinbeißen...

Zum Reinbeißen…

Dort gibt es seit der Geburt meines Sohnes einen Apfelbaum: einen Topaz. Erntezeit eigentlich Oktober bis März, durch den extremen Sommer anscheinend ein wenig aus dem Takt geraten. Die Früchte sehen schon lecker aus, doch leider fällt ein Großteil einfach runter (Knabberlöcher von Wespen?).

Continue reading “Schneewittchen [2018|37]”

Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt [2017|26]

Es ist das zweite Mal, daß ich ein Schlüsselerlebnis mit einer 50 mm Festbrennweite habe: vor Jahren experimentiere ich mit einem manuellen Vollformatobjektiv aus meinem Fundus an meiner neuen Canon EOS 50d und fotografiere eine wild wachsende Brombeere.

Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt.

Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt.

Damals bin ich überrascht, welche Details man in einer Nahaufnahme entdecken kann, z. B. die kleinen Widerhaken. Das liegt nicht unbedingt an einer Megauflösung der Kamera (die hat “nur” ca. 15 Millionen Pixel), sondern nicht zuletzt am Objektiv.

Continue reading “Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt [2017|26]”