Ausnahmezustand [2020|15]* #corona

Woche “x” im Ausnahmezustand . Wenn die Ursache Covid19 nicht eine so unerfreuliche wäre, könnte man sich darüber freuen, daß sonst so hektische Orte nun eine gewisse Gelassenheit ausstrahlen. Am Hohen Ufer in Hannover ist es (fast) menschenleer.

Nanas Niki de Saint Phalle am Hohen Ufer in Hannover

Nanas Niki de Saint Phalle am Hohen Ufer in Hannover.

Ich habe mein Faltrad aus dem Kofferraum genommen und drehe eine kleine Runde durch die verwaiste Innenstadt (allerdings ist es am Maschsee so voll, als gäbe es keine Krise… so daß ich den Bereich meide).

Continue reading “Ausnahmezustand [2020|15]* #corona”

Geschäftiger Lost Place [2020|14] #corona

Man muß ja das Beste daraus machen… Nachdem “du weißt schon wer” zum vierten Mal in Folge den Umgang mit Sohnemann vereitelt und die Staatsmacht tatenlos daneben steht, wird aus dem reservierten Nachmittag ein Fotowalk am Lindener Hafen. Vielen Dank an Fotofreund Holger, der sich kurzfristig aufs Fahrrad schwingt, damit ich dort nicht allein herumgeistere.

Silo Lindener Hafen

Unterwegs am Lindener Hafen…

Dort gibt es als lost place ein altes Silo. Die Location ist fast schon so bekannt und rege besucht, wie die nahegelegene Conti Wasserstadt, bei der nach mehr als zehn Jahren “Planung” eher Neubauten entstehen, denn die groß angekündigte Umwidmung. Der Charme geht langsam aber sicher verloren.

Continue reading “Geschäftiger Lost Place [2020|14] #corona”

Oberlehrer und DesignSie malen mit Licht [2019]*

Ist es wirklich schon Herbst oder doch noch Spätsommer? Mitte Oktober ist es mit Temperaturen bis 22 Grad ungewöhnlich mild, gleichzeitig wird es aber relativ früh dunkel. Und es regnet heute nicht. Genau die richtige Zeit für Lightpainting!

Herzblut

Herzblut

Nachdem mich Anna Pianka schon mehrfach auf das Thema angesprochen hat, geht es heute endlich los. Da die Arbeit vor der Kamera bei diesem Sujet mindestens genauso wichtig ist, wie die hinter der Kamera, geht das nicht “nebenbei”. Man muß sich vorbereiten und wir teilen uns die Aufgaben.

Continue reading “Oberlehrer und DesignSie malen mit Licht [2019]*”

Meine erste Milchstraße [2019|34]

Anfang des Jahres bin ich spontan runter vom Sofa, um endlich ein paar Nachtaufnahmen mit Sternenhimmel von meiner Todo-Liste abzuarbeiten: Die Nacht ist klar und trocken — und vor allem nicht allzu kalt. Da kann man in aller Ruhe ein paar Belichtungsreihen machen und sogar ein paar Standorte ausprobieren.

Milchstraße im Spätsommer

Milchstraße im Spätsommer

Während sich “irgendeinen” Sternenhimmel relativ einfach ablichten läßt, sind bestimmte Sternenkonstellationen schon schwieriger. Da bin ich froh, daß mich Fotofreund Uli zu einem nächtlichen Fotowalk einlädt: Wir wollen versuchen, die Milchstraße abzulichten.

Continue reading “Meine erste Milchstraße [2019|34]”

Hannover leuchtet [2018]

Von Mittwoch bis Sonntag bietet sich ein besonderes Thema für einen abendlichen Fotowalk: “Hannover leuchtet” und zwar täglich von 17.30 bis 23.00 Uhr (14.11. bis 18.11.2018). Ähnliche Aktionen waren Seelewaschen am Neuen Rathaus (2013) sowie Illumination Farbdepesche am Landesmuseum (2014).

Leuchtender Bulli

Leuchtender Bulli

Zufällig treffe ich Fotofreund Stefan an meinem Startpunkt an der Basilika St. Clemens. Ich habe zwar meinen Fotorucksack dabei, doch um beweglich zu bleiben, nehme ich später nur mein Weitwinkel und das Stativ für die weitere Tour mit. So entstehen sämtliche Aufnahmen mit dem Walimex pro 14 mm (Kleinbild).

Continue reading “Hannover leuchtet [2018]”

Fotowalk mit Anna [2018]

Ein Fotowalk ist ein Spaziergang, bei dem die Begleitung(en) Verständnis dafür hat, daß man sehr oft stehen bleibt um zu fotografieren und auch selbst eine Kamera dabei hat. Super ist es, wenn diese Begleitung sich außerdem als sehr charmantes Modell zur Verfügung stellt. Superer ist es, wenn beide Spaß daran haben und sich nicht durch staunende Passanten vom Thema ablenken lassen und dabei viele tolle Bilder herauskommen.

2018-Anna 2163 (C) Thorsten Luhm

Anna
(am Hauptbahnhof)

Continue reading “Fotowalk mit Anna [2018]”

Flatiron Building [2018|26]

Ein Foto vom #Instawalk durch die List (Hannover), geführt von André und Julia.

Flatiron Building

Flatiron Building in der List

Da ich bei MFT leider nur 12 mm zur Verfügung habe (24 mm KB), greife ich zum Panorama-Trick: Das Bild besteht aus sieben Einzelaufnahmen im Querformat, die ich frei Hand gemacht und in Lightroom zusammengesetzt habe.

Wanderung zur Moorrose [2018|23]

Es ist fast schon eine Tradition geworden, daß Fotofreund Uli und ich Anfang Juni ins Moor wandern um die Moorrose (Kalmia Angustifolia) zu fotografieren. Unabhängig voneinander haben wir das “schon immer” mit unseren Eltern gemacht.

Selfie im Moor.

Selfie im Moor.

Zugegeben, wir haben schon jede Blüte mehrfach abgelichtet. Allerdings kommen ab und zu mal neue Techniken hinzu oder werden verfeinert, wie beispielsweise das Focusstacking.

Continue reading “Wanderung zur Moorrose [2018|23]”