Ich mach’ das! [2017|22]

Ich mach’ das”, höre ich oft von meinem Sohn, denn er ist an allem sehr interessiert und will Papa immer helfen. Das gilt auch, wenn ich meine Kamera hervor hole, um ein Foto von ihm zu machen.

Junior lernt beim Papa fotografieren.

Junior lernt beim Papa fotografieren.

Zum Glück hat Papa ja noch eine Zweitkamera… Dann heißt es, Papa macht das. Um meine Kamera mache ich mir dabei keine Sorgen, da geht Junior mit 2½ Jahren sehr respektvoll mit um, macht sich auch immer den Kamerariemen um und legt sie abschließend auf den Tisch.

Continue reading Ich mach’ das! [2017|22]

Übung macht den Meister [12/2012]

Übung macht den Meister — jederzeit. So gibt es tatsächlich noch Leute, mit denen man spontan einen Fotospaziergang — denglisch “Photowalk” — durchs Revier machen kann. Die ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen im März laden dazu ein. Der Treppenaufgang zu einer Unterführung ist eine wunderbare Location für Portraitaufnahmen “in action” ohne die sterile Studioatmosphäre. Und wenn man als Fotografierter dabei eine Kamera in der Hand hat, schießt man eben zurück.

Übung macht den Meister

Übung macht den Meister.

Continue reading Übung macht den Meister [12/2012]

Lange Schatten [03/2012]

Wenn nach einigen grauen Tagen die Sonne heraus kommt, steht sie sehr tief, was ungewohnt lange Schatten bewirkt. Eigentlich bin ich ja in den Feldern unterwegs, weil ich mittendrin eine leuchtend weiße Birkenallee entdeckt habe — allerdings läßt sie sich wg. des Sonnenstands nicht so ins Bild setzen wie gedacht…

Felder im Winter

Felder im Winter.

Jetzt kommt sie als Schattenallee ins Bild, zusammen mit dem Fotografen. Darüber hinaus besticht das Motiv durch kräftige Farbigkeit, nahe an den Grundfarben Rot, Grün und Blau.

Continue reading Lange Schatten [03/2012]