ATRA in Braunschweig [vor 10 Jahren]

Vor zehn Jahren folge ich einer Einladung nach Braunschweig zur DLR. Man stellt dort einen zum Forschungsflugzeug ATRA (Advanced Technology Research Aircraft) umgebauten Airbus A320 vor.

ATRA (Advanced Technology Research Aircraft)

ATRA (Advanced Technology Research Aircraft) in Braunschweig.

Ob neben den Vorträgen auch eine Ehrenrunde über Braunschweig geplant ist, weiß ich leider nicht. Bevor es soweit kommt, wirft der Vulkan mit dem unaussprechlichen Namen “Eyjafjallajökull” alle Planung in Sachen Flugverkehr in Europa über den Haufen.

Continue reading “ATRA in Braunschweig [vor 10 Jahren]”

Der rote Baron [2018|33]

An diesem Wochenende ist wieder Freundschaftsfliegen auf dem Modellflugplatz Bussard des MBC Lehrte. Im Gegensatz zur großen Show zu Pfingsten ist alles überschaubar, so daß man in Ruhe gucken und beobachten kann. Wenn man an die Anfänge mit den Graupner-Bausätzen denkt, hat sich einiges geändert: Die meisten Modelle sind so groß, daß man dort fast Kleinkinder reinsetzen könnte. Auch mehrere echte Düsenflugzeuge sind dabei und sogar ein oder zwei Segelflieger.

Der rote Baron hebt ab.

Der rote Baron hebt ab.

In der Mittagszeit startet ein ganzes Geschwader von Dreideckern. Ins Auge sticht dabei ein rotes Modell “Fok DRI 415/17”, das an Manfred von Richthofen erinnert aka Der rote Baron. Ich darf mit Fotofreund Ingo ein bißchen näher an die Startbahn rücken, so daß wir freie Sicht haben. Dabei erwische ich das Flugzeug kurz nach dem Abheben mit 70 mm (110 mm KB; ISO 100/21 DIN 1/250 s bei Blende 5,6).

Continue reading “Der rote Baron [2018|33]”