Eigentlich müßte der Rasen gemäht werden [2019|01]

Ich sitze gemütlich auf der Terrasse an einer windgeschützten Ecke, genieße ein paar schüchterne Sonnenstrahlen und denke bei mir, eigentlich müßte der Rasen ja mal wieder gemäht werden… Ups, es ist ja Neujahr, Winter, Rasenmäher eingemottet — ob das nach der Gemeindeordnung überhaupt gestattet ist?

Muß Rasengemäht werden?

Muß Rasengemäht werden?

Es ist übrigens das Gras, welches ich noch im September/Oktober ausgesät habe (weil die Packung rumstand). Die verhältnismäßig milden Temperaturen in Kombination mit recht viel Regen scheinen dem Wachstum nach dem heißen Sommer gut zu bekommen. Schnappschuß, bevor wieder Schauer und Windböen die Regie übernehmen. Vom unteren Bildrand greift eine Hand ins Leere… — Lumix 12 mm (24 mm KB) 1/125 s bei Blende 3,5 und ISO 250).

Weihnachtsstern [2018|52]

Die evangelisch-lutherische Kirche St. Georgii et Jacobi ist die älteste Pfarrkirche in der Altstadt von Hannover und den meisten Hannoveranern schlicht als Marktkirche bekannt. Eigentlich hatte ich gehofft, noch den in der Weihnachtszeit an die Decke projizierten Sternenhimmel ablichten zu können, aber der hat nur bestimmte Betriebszeiten…

Weihnachsstern in der Marktkirche

Weihnachtsstern in der Marktkirche.

Stattdessen nutze ich die Gelegenheit ein Foto vom Altarraum zu machen, wo über dem Altar von ca. 1480 immerhin ein Stern an die Weihnachtszeit erinnert. Im Hintergrund die prachtvollen Fenster. Der Turm mißt mit Wetterhahn 98 m.

Die Aufnahme entsteht mit meinem Streetfotoobjektiv 14 mm / f2,5 (28 mm KB) bei 1/60 s (ISO 1.000). In der Bearbeitung in Lightroom werden die Fenster geradegerückt und der Kontrast/Belichtung beim Stern korrigiert.

“Iregendwie” das letzte Foto in diesem Jahr, denn der 31.12.2018 liegt in der Kalenderwoche 1/2019…

Handwerk [2018|48]

Das Praktische mit dem Nützlichen verbinden: Renovieren. Wenn sich in Wirtschaftsraum und Bastelkeller ein beachtlicher Lagerbodensatz gebildet hat, erlaubt es ein trockener und milder November, einfach alles auf die Terrasse zu räumen — und im Optimalfall nur noch das Notwendigste wieder hinein zu tragen. Und zwischendurch bietet der viele gewonnene Platz die Möglichkeit Möbel umzuräumen oder aus dem Lagermaterial selbst welche zu basteln.

Mit der Säge zum Handwerk.

Mit der Säge zum Handwerk.

Dabei muß der alte Einbauschrank für die Kühlgefrierkombi dran glauben: ein präziser Schnitt und ich habe einen neuen Unter- als auch Hängeschrank.

Continue reading Handwerk [2018|48]

Frühlingsgefühle im November [2018|45]

Anfang November, in vielen Regionen Deutschlands regiert das für diese Jahreszeit erwartete Schmuddelwetter oder sogar schon Schnee — hier in der norddeutschen Tiefebene haben wir nach einigen frostigen Nächten tagsüber wieder milde 12-16 Grad. Nachdem durch die Jahreszeit Sonnenaufgänge zu humanen Zeiten stattfinden, möchte ich die Morgenstimmung einfangen und Streß abbauen… (an diesem Wochenende auch im Gedenken an Bloggerkollegen Robert Basic)

Sonnenaufgang im November.

Sonnenaufgang im November.

Ich fahre um kurz vor sieben in die Feldmark. Die Luft riecht würzig-frisch, Meisen flattern zwitschernd umher — doch was fotografieren? Leider gibt es hier kaum markante Silhouetten wie Berge oder Burgen, aber immerhin ein paar Windräder. Dazu zwei Alleen.

Continue reading Frühlingsgefühle im November [2018|45]

Smilie bei Nacht [2018|44]

Eigentlich ist Hannover ja stolz auf den großen Stadtwald, sattes Grün und die vielen Plätze — bis einer sie “Baulücke” nennt, Bedarf erkennt — dann “muß” da etwas hingebaut werden. So entsteht auf dem Andreas-Hermes-Platz ein Hotel-Hochhaus mit 15 Etagen (220 Zimmer). Auf der gegenüberliegenden Seite wird gerade der ZOB ebenfalls durch einen DB-Verwaltungsklotz ersetzt — und sich dann über das Ihme-Zentrum beschweren.

Smilie bei Nacht

Smilie bei Nacht.

In den vergangenen Jahren wurde in der Innenstadt schon der Klagesmarkt stückweise zugestellt, die Passerelle “umgestaltet” und auf den Steintorplatz lauern auch Begehrlichkeiten…

Continue reading Smilie bei Nacht [2018|44]