Blaumann [2017|27]

Gewöhnlich werden Autos “umgespritzt”, wenn sie eine neue Farbe bekommen sollen. Das klappt gut, wenn man eine entsprechende Ausrüstung hat. Doch wenn lediglich Opas Garage zur Verfügung steht, muß man umdenken. Jeder, der’s mal probiert hat, weiß: großflächig Sprühen aus der Dose klappt beim Auto meist nicht so gut.

Rollen statt Sprühen.

Rollen statt Sprühen.

Dann doch gleich etwas ganz anderes probieren: Farbauftrag per Rolle. Das fällt leicht, wenn das Auto gebraucht nur 300 Euro gekostet hat.

Continue reading Blaumann [2017|27]

Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt [2017|26]

Es ist das zweite Mal, daß ich ein Schlüsselerlebnis mit einer 50 mm Festbrennweite habe: vor Jahren experimentiere ich mit einem manuellen Vollformatobjektiv aus meinem Fundus an meiner neuen Canon EOS 50d und fotografiere eine wild wachsende Brombeere.

Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt.

Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt.

Damals bin ich überrascht, welche Details man in einer Nahaufnahme entdecken kann, z. B. die kleinen Widerhaken. Das liegt nicht unbedingt an einer Megauflösung der Kamera (die hat “nur” ca. 15 Millionen Pixel), sondern nicht zuletzt am Objektiv.

Continue reading Johannisbeere den Vögeln weggeschnappt [2017|26]

(K)ein Alltagsflitzer [2017|23]

Viele Fans alter Autos stellen ihr Schmuckstück in die Garage und holen es — wenn überhaupt — nur sonntags heraus. Schreiberkollege Tom holt seinen MG GT 1800 MK 3 auch am Sonntag heraus, beispielsweise wenn der MG Drivers Club eine Ausfahrt macht. In der Woche ist es sein Alltagsauto.

Alltagsflitzer von Tom.

Alltagsflitzer von Tom.

An diesem Wochenende geht es zum British Weekend auf dem Rittergut Remeringhausen, wo alte britische (Sport-) Wagen natürlich dazugehören.

Continue reading (K)ein Alltagsflitzer [2017|23]

Gestrandet auf der Expo [2017|21]

Erinnerst du dich noch an die Expo 2000? Es ist die erste Weltausstellung in Deutschland und dann auch noch zum “Jahrtausendwechsel”. Wenn du nicht in der Region Hannover lebst, wahrscheinlich kaum…

Der Litauische Pavillon auf dem Expo-Gelände.

Der Litauische Pavillon auf dem Expo-Gelände wirkt wie gestrandet.

Ich komme im Alltag oft dort vorbei und fahre gelegentlich auch dorthin, um mit meinem Sohn spazieren zu gehen.

Continue reading Gestrandet auf der Expo [2017|21]

Arbeitspferd Trecker [2017|20]

Nicht nur meinem Sohn, auch mir gefallen Trecker und alte Fahrzeuge. Schön ist, daß alte Trecker offenbar nicht nur “gesammelt” werden, der echte Fan hat sie noch immer im Einsatz.

Trecker zur Bewässerung.

Trecker zur Bewässerung.

Dieses Arbeitspferd sorgt für die Bewässerung, was man am satten Grün unschwer erkennen kann. Nach dem Nachtfrost im April scheint es in der Natur jetzt in großen Schritten voran zu gehen.

Continue reading Arbeitspferd Trecker [2017|20]

Drostes Treppenhaus beim Barcamp [2017|18]

Am 6. und 7. Mai 2017 findet in Hannover das vierte Barcamp statt. Dank der Organisation durch Theresa Röhrle und Rene Glembotzky und engagierter Sponsoren flutscht das auch. Vielen Dank dafür!

Treppenhaus

Treppenhaus mit Droste-Effekt.

Locationsponsor ist wieder die Dr.-Buhmann-Schule, die an zwei Standorten in historischen Gebäuden untergebracht ist. Licht und Luft geben dem Treppenhaus des altehrwürdigen Gebäudes hat einen besonderen Charme. Viele Besucher lichten es dann auch mit einem Schnappschuß ab…

Continue reading Drostes Treppenhaus beim Barcamp [2017|18]