Eisprinzessin [2020|13] #corona

Vor etwa zwei Wochen ist es auf dem 52 Breitengrad 9,58 Grad Ost warm und trocken (und Corona noch nicht so wirklich präsent). Gute Gelegenheit zum Angrillen und zum ersten Mal Rasenmähen! Und jetzt das: Nächtlicher Frost.

Eiszeit in der Obstplantage

Eiszeit in der Obstplantage.

Es ist nicht ganz so schlimm wie es auf den ersten Blick aussieht, die Vereisung der Bäumchen ist eine Schutzmaßnahme eines Obstbauern (oder eine Röntgenaufnahme vom Herz meiner Ex). Morgens auf dem Weg zu einem Termin sehe ich ihn noch werkeln, habe aber leider keine Zeit. Ein paar Stunden später taut es schon merklich.

Es ist eine Aufnahme im Gegenlicht mit meiner Lumix GM1 bei Blende 11 und 1/640 s (ISO 200/24 DIN). Leider kommt das Funkeln nicht so rüber, wie ich es vor Ort erlebe. Ich meine, das hat auch mit dem spiegelnden Display der Systemkamera zu tun (weil ich das Sucherbild nicht so gut beurteilen kann).

[Update]

Ich plane noch einen zweiten Versuch und setzte dann bewußt auf meine Spiegelreflex mit “altmodischem” optischen Sucher, wo man so eine Situation m. E. viel besser beurteilen kann — Pech gehabt, heute kein Eis… Dafür treffe ich an den nahegelegenen Vogelteichen Fotofreundin Kathrin.

Related Posts :

  • Ein Schnappschuß von einem Fotowalk mit Tendenz zur Streetfotografie: Dinge entdecken, an denen man sonst achtlos (oder wg. Vandalismus verächtlich) vorübergeht. Was genau sich der ...
  • Wenn mich Leute ärgern, mache ich einen Fotowalk. Danach geht es mir nicht nur deutlich besser, sondern ich habe anschließend oft auch ein paar tolle Fotos. Und wenn ich Glück habe, ...
  • Heute ist "Vatertag" und mein Sohn erklärt mir, da machen wir alles, was du möchtest. Wir machen einen kleinen Fotowalk durch den Lindener Hafen. Erstaunlich, wie klar das Wasser im ...