An der Haltestelle [2019|28]

Wie bei vielen Beiträgen meiner 52pics fahre ich am abgelichteten Motiv oft jahrelang “achtlos” vorbei bzw. denke mir, machste später… (und dann sind sie plötzlich weg) Das gilt auch für die Haltestelle “Lechnerhof” in Langenhagen (Hannover). Das ist eine ganz besondere Haltestelle, denn dort wartet die Frauengruppe “Aufbruch, Ausbruch, Durchbruch” von Christel Lechner der Skulpturenaustellung “99 Standpunkte“, die im Rahmen der EXPO 2000 aufgestellt wurde. Schade, daß damals alle ihr Pulver verschossen zu haben scheinen und vieles wieder verschwindet (insb. das Trauerspiel EXPO-Gelände).

An der Haltestelle

An der Haltestelle “Lechnerhof” in Langenhagen.

Ich habe Glück, denn 2018 wird das illustre Grüppchen einer Schönheitspflege unterzogen, so daß die Damen alle recht propper aussehen. Von Schmierereien scheinen sie verschont geblieben, lediglich der Lack bröckelte. Im Vergleich zum Archivbild bei Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Frauengruppe_Langenhagen_rIMG_4899a.jpg) haben sich zwei der Damen umgezogen — m. E. zum Vorteil.

Klugscheißer-Kommentar: Müßte es nicht Plastik heißen? Bei einer Skulptur nimmt man einen Stein und haut alles Überflüssige weg (“subtraktiv”). Bei einer Plastik nimmt man einen Sack Zement und formt daraus eine Figur (“additiv”).

Schnappschuß mit meiner “immer dabei” und dem Streetfoto-Objektiv 14 mm (28 mm KB) bei Blende 4,5 und 1/320 s (ISO 200/24 DIN).

Related Posts :

  • Wieder einmal das Anzeiger Hochhaus in Hannover, und wieder einmal eine Baustelle. Verkehrspolitik ist politisch korrekt Mobilitätbehinderung: 2012 wir ...
  • Erinnerst du dich noch an die Expo 2000? Es ist die erste Weltausstellung in Deutschland und dann auch noch zum "Jahrtausendwechsel". Wenn du nicht in ...
  • Auf dem Nachhauseweg komme ich an der Stadthalle vorbei, es wehen rote und gelb/blaue Fahnen -- Edeka oder Ikea? So ähnlich, Hannover Messe mit Partner ...

Leave a Reply