Ich bin dann mal weg [30/2012]

Schon wieder ein Marienkäfer! Es scheint vielleicht etwas langweilig dieses Tierchen innerhalb kurzer Zeit erneut als Motiv auszuwählen, aber es hat natürlich seinen Grund…

Neue Sichtweise

Neue Sichtweise

Mein Bild vor etwa zwei Wochen entsteht mit meiner Kompaktkamera Powershot G7 und ich bin mit dem Ergebnis auch zufrieden. Aber schon seit einiger Zeit stolpere ich immer wieder in den Makro-Bereich, erziele aber mit Freihandaufnahmen eher Glückstreffer (insbesondere bei der Hainschwebfliege im vergangenen Sommer). Jetzt will ich es besser machen und bin mit Stativ und Einstellschlitten ausgerüstet.

Praktisch an selber Stelle baue ich alles auf und verwende in Ermangelung eines echten Makro-Objektivs mein altes 50-mm-Objektiv in Retro-Stellung an der EOS 50D. Da ich aber nicht mogele — es sind lebendige Tiere in ihrem echten Lebensraum — erweist sich die solide, verwacklungsfreie Ausrüstung doch als recht unbeweglich, da die Käfer entweder schlecht sichtbar sind oder einfach zu schnell aus dem Bildausschnitt krabbeln. Denn: Eine bequeme Scharfeinstellung direkt am Objektiv gibt es nicht, auch der Einstellschlitten reicht nicht, man muß meist den gesamten Aufbau hin und her bewegen. Nicht selten sorgt man dann selbst auch noch für ein Wackeln der Halme. Abblenden muß man dann manuell und dabei dann wieder auf die knappe Schärfezone achten. Auf einen besonderen Bildaufbau kann ich dabei leider nicht achten, man ist froh wenn man den Käfer überhaupt erwischt. — Ich muß aber sagen, daß mich echte Makroobjektive in Sachen Geschwindigkeit wenig überzeugen, da sie gerade im extremen Nahbereich oft “ratlos” hin und her fahren, geschweige denn solchen Abbildungsmaßstab erreichen.

Das Foto ist das Ergebnis von ca. einer Stunde “Jagd”, wobei mir nun besonders die ungewöhnliche Perspektive gefällt. Die technischen Daten fallen weitgehend aus, lediglich ISO 400/27 DIN ist sicher, ob 1/8000 s tatsächlich richtig ist, wundert mich ein wenig.

Related Posts :

  • Obwohl sich der Sommer oft nur stundenweise zeigt, reift die Gerste auf den Feldern rasant. Gut eine Woche ist es her, daß ich das Foto mit sattem Grün ...
  • Man meint, daß Dezember ein typischer Wintermonat sei -- den man nicht unbedingt mit farbenfrohen Blüten in Verbindung bringt. Chrysantheme Um so über ...
  • Lange Zeit halte ich Rosen für ziemlich langweilige "Rentnerblumen" -- jetzt weiß ich es besser und freue mich, daß diese Pflanzen gar nicht so viel Pf ...

Leave a Reply