Badestrand [2017|30]

Katastrophengerechte Bilder der regenbedingten Überschwemmungen gibt es genügend. Als Fotojournalist versuche ich außerdem eine andere Perspektive einzunehmen. In diesem Falle mache ich noch einen Abstecher zu Hannovers berühmt-berüchtigten Ihme-Zentrum.

Badestrand

Badestrand

Auch hier ist wie bei anderen an der Ihme gelegenen Plätzen wie Strandleben oder der Wiese für das Fährmannsfest Land unter, aber man hat vor Jahren gezielt Überschwemmungszonen eingerichtet — so wie es sich gehört, wenn man Flußläufe einsperrt.

Die bei Trockenheit scheinbar kreuz und quer aufgestellten Betonstege wirken jetzt geradezu wie eine Promenade. Entsprechend viel ist dort los. Ich denke weniger Gaffer als einfach die latente Urlaubsstimmung zieht die Leute hierher, weil es grad’ mal nicht regnet… Ob sich in der Tiefgarage des Ihme-Zentrum Haie tummeln, ist nicht bekannt.

Vom Schnappschuß zum Bild der Woche.

Vom Schnappschuß zum Bild der Woche.

Entsprechend entsteht auch meine Bildidee: Zwei Mädels, die sich eher wie an einem Badestrand niedergelassen haben, gegenüber eine Bettenburg wie auf Malle. Belichtung und Ausschnitt (12 mm / 24 mm KB, Blende 5,6, 1/250 s, ISO 200/24 DIN) passen schon ganz gut, ich korrigiere lediglich die leichte Verkantung. Da ein RAW unbearbeitet ist, helle ich die Farben leicht auf und hole die Wolken mit einem linearen Verlauf und einer Belichtungskorrektur wieder hervor. Leider wirkt das bräunliche Wasser schmutziger als es in Wirklichkeit ist, aber blau-/grün-färben wäre mir zuviel Manipulation. Stattdessen fühle ich mich an vergilbte Farbfotos aus den 70er erinnert und füge in Lightroom per Teiltonung den typischen Farbstich hinzu. Zum Schluß noch über Effekte eine weiße Vignette.

Related Posts :

  • Der Sommer neigt sich dem Ende, da lockt mich die "Ihme Vision" Ende September 2015 zum Ihme-Zentrum (Hannover), dem in Beton gegossenen Zukunftstraum ...
  • Vor kurzem habe ich meine alte Grundschule besucht, deren Gelände als Spielplatz und Parkgelände inzwischen frei zugänglich ist. Es ist erschreckend, i ...
  • Ein Schnappschuß von einer Führung durch den Co-Working-Space Hafven in Hannover. Das ganze Gebäude ist schlicht und offen gehalten. Deswegen fällt ein ...

Leave a Reply