Der 6. Advent — Feuerwerk am alten Güterbahnhof [2016|52]

Nach Weihnachten fallen auch Silvester und Neujahr in diesem Jahr auf ein Wochenende — der “6. Advent” und auch am ersten Tag des neuen Jahres noch die KW 52 in unserem Kalender.

Silvester am Güterbahnhof.

Silvester am Güterbahnhof.

Schneefrei und milde Temperaturen locken uns kurzfristig vom Sofa. Nach kurzer Beratschlagung suchen wir uns einen eher unüblichen Standort fürs Silvesterfeuerwerk: den alten Güterbahnhof von Lehrte. Ich habe von dieser Position schon öfter schöne Fotos geschossen.

Continue reading Der 6. Advent — Feuerwerk am alten Güterbahnhof [2016|52]

Super-Mond [2016|45]

Seit Tagen wird als astronomisches Highlight der “Super-Mond” durch die Medien gejagt. Auf dem Nachhauseweg mache ich quasi ein Vorschaubild (offiziell erst morgen Vollmond).

An diesem Wochenende erscheint der Mond größer als gewohnt.

An diesem Wochenende erscheint der Mond etwas größer als gewohnt.

Weil er auf seiner Umlaufbahn mit etwa 365.000 km der Erde besonders nahe kommt, soll er größer erscheinen (wobei die Angaben zu “Entfernung”, “größte seit” und “erst wieder in” je nach Meldung schwanken).

Continue reading Super-Mond [2016|45]

Doppelstöcker [2016|12]

Schon wieder ein Eisenbahnmotiv. Während die Bahnübergänge aus dem Stadtbild weitgehend verschwunden sind, gibt es sie noch “auf dem Lande” und bieten hin und wieder ein interessantes Fotomotiv. Da ich allein dort warte, kann ich in Ruhe Aufnahmen machen.

Kreative Pause an der geschlossenen Bahnschranke.

Kreative Pause an der geschlossenen Bahnschranke.

Es handelt sich um einen Doppelstockwagon der Westfalenbahn, die neuerdings auch in der Region Hannover unterwegs ist. So ergeben sich auch die Streifen: Dunkelblau die Lackierung, hell die beleuchteten Fenster. Davor in rot-weiß die geschlossene Schranke.

Continue reading Doppelstöcker [2016|12]

Verstehe nur Bahnhof: Nachtaufnahme aus dem Handgelenk. [2016|10]

Man merkt, daß wir uns noch in der “dunklen Jahreszeit” befinden, viele meiner Bilder entstehen noch als Abend- oder Nachtaufnahme. Auf meinem Weg nach Hause komme ich oft an einem kleinen Bahnhof vorbei, in den man so schön symmetrisch hinein sehen kann. Die Lichter am Bahnsteig wirken wie eine Perlenkette.

Nachtaufnahme aus dem Handgelenk.

Nachtaufnahme aus dem Handgelenk.

Ich halte an, um endlich einmal ein Foto davon zu machen und marschiere zum Kofferraum, um mein kleines Stativ herauszunehmen — es ist nicht da… Ärgerlich — trotzdem ein Foto machen?

Continue reading Verstehe nur Bahnhof: Nachtaufnahme aus dem Handgelenk. [2016|10]

Zug im Nebel [2011|44]

Der “goldene Oktober” verwöhnt uns auch im November noch mit Sonnenschein und milden Temperaturen. Der heutige Sonntag allerdings ist nebelig. Eigentlich ein auch interessantes Fotowetter — wenn man denn das richtige Motiv findet, zum Beispiel eine schöne Landschaft.

Zug im November-Nebel
Zug im November-Nebel.

Ich habe meine Kamera dabei, um für überraschende Sonnenstrahlen vorbereitet zu sein. Leider klart es nicht mehr auf, sondern es wird düster… Auf dem Heimweg überquere ich eine Bahnanlage (alter Güterbahnhof bei Lehrte), wo Beleuchtung und Signalanlagen im Nebel für interessante Lichteffekte sorgen: Das Schimmern der Lampen und Signale sowie die Reflexionen auf den Gleisen und dem Dach des Zuges.

Continue reading Zug im Nebel [2011|44]