Kasper auf dem Weihnachtsmarkt [2019|51]

Auf den Weihnachtsmarkt hast du in dieser Sammlung sicher schon gewartet… Einmal paarmal war ich im Vorbeigehen dort, auch zum Fotografieren. Aber das tolle Motiv ist es m. E. schon lange nicht mehr. Zwischen Freßbuden und Tinnef ist die Tradition phantasielos verloren gegangen (wahrscheinlich muß man auch auf zu viele spezielle Gefühle Rücksicht nehmen).

Kasper auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover.

Kasper auf dem Weihnachtsmarkt in Hannover.

So ist mein Bild für diese Woche nicht so ganz typisch für Weihnachten. Aber ich freue mich, daß man Kinder trotz Elektronikspielzeugschlacht noch immer für solch einfache Dinge wie dem Kasperletheater begeistern kann.

Continue reading “Kasper auf dem Weihnachtsmarkt [2019|51]”

Parkschlößchen [vor 10 Jahren]

Bei Panorama-Foto denken viele Nutzer an weitläufige Landschaftsaufnahmen. Du kannst diese Technik aber auch gut als Weitwinkel-Ersatz verwenden. Da Software das zu Grunde liegende Stitching (“Zusammenflicken”) inzwischen ganz gut im Griff hat, muß diese Technik nicht in der Kamera eingebaut sein. Im Gegenteil, externe Software ist da oft leistungsfähiger und profitiert vom technischen Fortschritt.

Das Parkschlößchen wird renoviert

Das Parkschlößchen wird renoviert (2009).

So entsteht das Foto eines alten Ausflugslokals aus 19 Teilaufnahmen, die ich vor rund zehn Jahren mit meiner Canon Powershot G7 mache. Eine hochwertige Kompaktkamera, die allerdings nur ein schwaches Zoom ab ca. 35 mm KB bietet (7,4 mm Brennweite x 4,9 Crop-Faktor, heute kann ich auf echte 14 mm KB zurückgreifen). Ich mache damals diese Aufnahmen “auf Vorrat”, weil 2009 die Software noch hakelig arbeitet, aber 2019 steht sie sogar in Lightroom zur Verfügung (ab LR 5).

Continue reading “Parkschlößchen [vor 10 Jahren]”

3. Advent: Auf dem Weihnachtsmarkt [2016|49]

Kaum eine Fotogruppe die in diesen Tagen nicht die glorreiche Idee hat, einen Photowalk über einen Weihnachtsmarkt zu machen. Da fährt man dann sogar in die Nachbarstadt, wo (wie immer) alles attraktiver sein soll.

Auf dem Weihnachtsmarkt.

Auf dem Weihnachtsmarkt.

Eigentlich bin ich ja wegen der Weihnachtsfeier meines Juniors in der KiTa “entschuldigt”, aber die Kleinen halten nicht so lange durch, wie für die Veranstaltung geplant (und Glühwein gibt’s auch nicht). So lasse ich mich anschließend doch noch überreden.

Continue reading “3. Advent: Auf dem Weihnachtsmarkt [2016|49]”

Die Welt ist eine Kugel [2016|34]

Erst bibbern wir lange, es regnet viel, dann wird es bullig warm und plötzlich macht sich schon wieder Spätsommerstimmung breit. Mit meiner neuen “zufälligen” Errungenschaft mache ich ein paar “Testbilder”, die zum Glück zu mehr taugen.

Ich liebe die extreme Perspektive.

Ich liebe die extreme Perspektive.

Quasi vor der Haustür gibt es Wiesen und Felder, die auf einigen Brachflächen eine schöne spätsommerliche Blumenwiese entstehen lassen. Eigentlich locken mich die weithin sichtbaren Sonnenblumen dorthin, aber dazwischen blühen noch eine Menge anderer Pflanzen.

Continue reading “Die Welt ist eine Kugel [2016|34]”

Blick durchs Facettenauge [2012|38]

Der “Park der Sinne” ist ein ExpoProjekt der Weltausstellung im Jahr 2000 in der Region Hannover, das bis heute überlebt — sowohl als “Bauwerk” als auch beim Besucherinteresse. Solche Fotoexkursionen müssen nicht zwangsläufig am Wochenende stattfinden, wenn man die Möglichkeiten einer kurzfristige Verabredung nutzt.

Facettenauge im Park der Sinne

Facettenauge im Park der Sinne.

Continue reading “Blick durchs Facettenauge [2012|38]”

Ich will Kühe [29/2012]

Die Eiche im Wandel der Jahreszeiten steht auf einer weitläufigen Weide, auf der seit ein paar Tagen wieder glückliche Kühe in der norddeutschen Tiefebene unterwegs sind. Obwohl bei vielen Fotografen das Buzzword “Tier” gleichbedeutend mit “Tele” ist, entsteht dieses Foto mit meinem 10-mm-Weitwinkel (entspr. 15 mm KB-Format) — denn wenn die Tiere erstmal neugierig geworden sind, dann rücken sie dem Fotografen ganz schön auf die Pelle.

Kühe können neugierig sein.

Kühe können neugierig sein.

Continue reading “Ich will Kühe [29/2012]”

Ins Altglas linsen [2011|06]

Ich hadere ja ein wenig mit APS C, weil wegen des Cropfaktors ja besonders Weitwinkelobjektive an Power verlieren. Für meine analoge “Vollformat” EOS 5 habe ich mit 20 mm ein tolles Weitwinkelobjektiv, das auf meiner EOS 50d mit APS C leider zu recht langweiligen 32 mm verkümmert. Immerhin kann ich später mit dem Tamron 10 – 24 mm (16 – 38 mm KB Bildwinkel) gut kompensieren.

Einblick mit dem zirkularen Fisheye von Sigma.

Einblick mit dem zirkularen Fisheye von Sigma.

Ist das schon das Ende der Fahnenstange? Nein, Sigma bietet sagenhafte 4,5 mm als zirkulares Fischauge für APS C. Braucht man das?

Continue reading “Ins Altglas linsen [2011|06]”