Photowalk — Pilzsaison [2017|37]

Eigentlich habe ich grad’ keine Zeit, meine Bilder auszuwerten… Doch ich möchte wenigstens ein Foto des Photowalks mit der Lehrter Bilderbox “in die Pilze” in mein Projekt zeitnah aufnehmen.

Pilzsaison

Die Pilzsaison hat gerade begonnen…

Continue reading Photowalk — Pilzsaison [2017|37]

Brief zum 2. Advent [2016|48]

Heute ist der 2. Advent und ich steh’ im Wald. Dort gibt es einen Briefkasten, der regelrecht auf Besucher wartet — denn es ist ein alter Geocache.

Briefkasten im Wald

Briefkasten im Wald

Leider wurde er aufgegeben und ist auch auf den mir bekannten Plattformen nicht mehr archiviert, so daß sich keine Details dazu finden lassen. Lediglich Wespen hatten ihn zeitweise als Quartier benutzt…

Continue reading Brief zum 2. Advent [2016|48]

Psychedelisch im Wald [2015 | 44]

Im goldenen Oktober kribbelt’s einfach, wenn die Sonne scheint und man die Möglichkeit hat, das Büro für eine Stunde zu verlassen. Nachdem ich neulich abseits von Deich und Heide eine Schafherde sichte, bin ich wieder in Feld und Wald unterwegs.

Psychedelisch durch den Wald.

Psychedelisch im Wald.

Wenn das Laub nicht mehr so dicht ist, ergeben sich gerade im Laubwald stimmungsvolle Aufnahmen. Aber man findet auch skurrile Auswüchse der Forstwirtschaft, wie in Reih’ und Glied stehende Bäume.

Continue reading Psychedelisch im Wald [2015 | 44]

Waldmeister [2013/29]

Oft fallen Veränderungen zwischen den Tagen kaum auf, manchmal scheinen sogar Monate oder Jahre ohne sichtbare Spuren zu vergehen. Deshalb mache ich gern von Zeit zu Zeit ein paar Bilder von festen Orten, vorzugsweise in der Natur, um den Wandel sichtbar zu machen und zu vergegenwärtigen.

Der Waldrand mit sommerlichem Grün.

Der Waldrand mit sommerlichem Grün.

So fotografiere ich im nicht enden wollenden Schmuddelwinter ein winterliches, aber lichtdurchflutetes Waldstück und setze es als Panorama zusammen. Da eine “Serie” nicht geplant ist, merke ich mir leider nur ungefähr den Standort, zum Glück protokolliert die Kamera ja immerhin per Exif die Aufnahmedaten. Jetzt, im Sommer möchte ich endlich ein “Vergleichsbild” machen…

Continue reading Waldmeister [2013/29]

Ich glaub ich steh’ im Wald [13/2013]

Der Winter dieser Saison ist meist nichts Halbes und nichts Ganzes. Meist ist es einfach nur ungemütlich naß-kalt und es gibt nur wenig Schnee ohne tragfähigen Untergrund, z. B. für Skilanglauf. Diese spezielle Wetterlage hat aber manchmal auch Vorteile: Der nasse Schnee klebt prima an den Bäumen und zeichnet sogar senkrechten Stämme mit weißem Strich nach. Und wenn dann auch noch die Sonne hervorblinzelt, bekommt man eine schöne Winterlandschaft vor die Linse.

Ich glaub ich steh' im Wald.

Ich glaub’ ich steh’ im Wald.

Diesen “Effekt” nutze ich bereits bei meinem Frühlingsfoto, so daß mein Baum der Jahreszeiten nicht zu einem schwarzen Gestell auf weißem Grund wird, sondern wunderbar plastisch erscheint.

Continue reading Ich glaub ich steh’ im Wald [13/2013]