Der geheime Corona-Indikator [2020|38]* #corona

Wir erinnern uns an das Frühjahr 2020, als das Schlamassel mit Corona losgeht: Es gibt kein Toilettenpapier! Es wird massenhaft gekauft — warum? Ich kann es nicht glauben, aber da ich es in der Regel “just in time” kaufe, bekomme ich tatsächlich Probleme, weil ich über zwei oder drei Wochen rein gar nichts bekomme (und kaufe dann aus Verzweifelung übel parfümiertes von der Palette im Baumarkt). Die Regale für Klopapier und Küchenrollen sind tatsächlich ratzekahl geräumt.

Der Corona-Indikator: Trockenhefe.

Der Corona-Indikator: Trockenhefe.

Auch bei Nudeln und Mehl gibt es Engpässe, und natürlich bei Desinfektionsmitteln. Selbst einfache Flüssigseife wird im Drogeriemarkt auf zwei Einheiten begrenzt — und zwar über Marken hinweg (du kannst da nicht einfach zehn unterschiedliche Sorten kaufen…). Leere Regale kenne ich eigentlich nur von 1989, als über den kleinen Grenzverkehr ganze Busladungen von Reisewilligen kommen — und natürlich aus Berichten “vom Kriech” (und hatte gehofft, das sei für uns alle vorbei). Eigentlich scheint die Versorgungslage zur Zeit “normal”…

Continue reading “Der geheime Corona-Indikator [2020|38]* #corona”

Lightpainting am Maschsee [2020|21] #corona

Es gibt ja gelegentlich die Situation, daß man nach einer Fotoaktion nach Hause kommt — und dann die Bilder auf dem Bildschirm nicht so toll aussehen, wie man es sich vor Ort erhofft hatte. Beim Lightpainting ergeht es mir oft andersherum: Ich bin immer wieder positiv überrascht und habe selten zuvor beim ersten Sichten in Lightroom so viele 4-Sterne-Bewertungen für das unbearbeitete Bild vergeben.

Lightpainting

Lightpainting am Maschsee|Hannover.

Continue reading “Lightpainting am Maschsee [2020|21] #corona”

Feuer & Flamme [2020|19] #corona

Es steht schon sooo lange auf meiner Themenliste, jetzt habe ich es endlich umgesetzt: ein abbrennendes Streichholz fotografieren.

Feuer & Flamme

Feuer & Flamme.

Ich weiß nicht, warum es so lange gedauert hat, es ist eigentlich keine Raketenwissenschaft. Der entscheidende Impuls ist, daß unsere Fototruppe in Covid-19-Zeiten sich am jour fixe zur Videokonferenz trifft (was per Webex sehr gut klappt). Und damit es zwischendurch auch etwas um Fotografie geht, haben wir uns die Aufgabe “ein Foto mit einem Streichholz” gestellt (Making of mit YT-Video). Continue reading “Feuer & Flamme [2020|19] #corona”

Malen mit Licht [2019]*

Ist es wirklich schon Herbst oder doch noch Spätsommer? Mitte Oktober ist es mit Temperaturen bis 22 Grad ungewöhnlich mild, gleichzeitig wird es aber relativ früh dunkel. Und es regnet heute nicht. Genau die richtige Zeit für Lightpainting!

Herzblut

Herzblut

Nachdem mich Anna  schon mehrfach auf das Thema angesprochen hat, geht es heute endlich los. Da die Arbeit vor der Kamera bei diesem Sujet mindestens genauso wichtig ist, wie die hinter der Kamera, geht das nicht “nebenbei”. Man muß sich vorbereiten und wir teilen uns die Aufgaben.

Continue reading “Malen mit Licht [2019]*”

Sturm im Weinglas [2019|38]

Immer wenn ich viel Streß habe, bearbeite ich eines meiner Projekte von der nie endenden “müßte man”-Liste, vorzugsweise aus dem fotografischen Bereich. Komischerweise hilft das meßbar. Diesmal zum Thema “Highspeed“.

Sturm im Weinglas

Sturm im Weinglas (blaue Stunde)

Obwohl ich als Fotojournalist kein Freund von Blitzlichtgeräten bin — “auf der Straße” zerstören sie meist die Lichtstimmung — habe ich das Potential bei “Studio”-Aufnahmen entdeckt.

Continue reading “Sturm im Weinglas [2019|38]”