Arbeitspferd Trecker [2017|20]

Nicht nur meinem Sohn, auch mir gefallen Trecker und alte Fahrzeuge. Schön ist, daß alte Trecker offenbar nicht nur “gesammelt” werden, der echte Fan hat sie noch immer im Einsatz.

Trecker zur Bewässerung.

Trecker zur Bewässerung.

Dieses Arbeitspferd sorgt für die Bewässerung, was man am satten Grün unschwer erkennen kann. Nach dem Nachtfrost im April scheint es in der Natur jetzt in großen Schritten voran zu gehen.

Continue reading Arbeitspferd Trecker [2017|20]

Der Bauer im Märzen die Rößlein anspannt [2017|11]

Wenn ich als Ausgleich zum Schreibtisch mit der Kamera in der Tasche durch die Landschaft radele, freue ich mich zur Zeit besonders über Trecker: Das rege Treiben weist nicht nur auf einen tatsächlichen Frühlingsanfang hin, sondern Trecker sind auch eine große Freunde für meinen Junior.

Trecker beim Pflügen.

Trecker beim Pflügen.

Da wir gerade Mitte März haben, fällt mir auch ein altes Kinderlied dazu ein — wie paßt das eigentlich zu den Geschichten von langen, kalten und schneereichen Wintern?

Continue reading Der Bauer im Märzen die Rößlein anspannt [2017|11]

Treckerfahren [2016|38]

Ganz der Papa: Bin an diesem Wochenende mit meinem Sohn beim Jahres-Trecker-Treffen “Die Selbstzünder” in Hänigsen (Burgdorf) auf dem Schützenplatz.

Deutz gefällt mir fast so gut wie MAN Ackerdiesel...

Deutz gefällt mir fast so gut wie MAN Ackerdiesel…

Ausnahmsweise präsentiere ich hier nicht mein Lieblingsbild, sondern einen Kompromiß: Um die Persönlichkeitsrechte meines Sohnes zu wahren, ist er nur am Rande zu erkennen. Hier auf einem Deutz. Aber es ist auch einmal eine andere Perspektive mit dem Blick aus Fahrersicht.

Continue reading Treckerfahren [2016|38]

Klee am Straßenrand [42/2012]

Es ist Ende Oktober und man stellt sich auf die kalte Jahreszeit ein, eine Periode, die nicht gerade für Blütenpracht bekannt ist.

Klee am Straßenrand.

Klee am Straßenrand.

Und dennoch stolpere ich auf der Suche nach herbstlichen Motiven über blühenden Klee am Wegesrand.

Continue reading Klee am Straßenrand [42/2012]