Selbstportrait [2020|40] #corona

Wenn man dem Stubenarrest etwas Positives abgewinnen möchte, dann ist es die Zeit und Muße zum fotografischen Experimentieren. Nach dem Alchemisten und einem biometrischen Paßfoto möchte ich heute ein berufungsbezogenes Selbstportrait machen. Die Idee dazu schwirrt mir schon seit ein paar Tagen im Kopf herum und hat etwas mit meinem 7oom-Logo zu tun.

Thorsten LuhmThorsten Luhm Fotojournalist

Thorsten hat den Durchblick.

Diesmal bin ich faul und verwende statt Blitzgeräten nur die Videoleuchten, die sowieso noch herumstehen. Zuerst beide, dann nur noch die rechte. Im Hintergrund hänge ich ein schwarzes Tuch auf (Kinovorhang, den ich sonst immer zum Lightpainten dabei habe). Die Kamera steht mit dem 85er (KB) und Fernauslöser auf dem Stativ in etwa 2,5 m Entfernung. So habe ich später wenig “crop”, muß aber bei der Aufnahme darauf achten, daß ich mich ordentlich positioniere: Wenn ich ganz gerade von vorne ins Objektiv schaue, sehe ich den mittleren Fokuspunkt im “Gegenlicht” als Orientierungspunkt.

Continue reading “Selbstportrait [2020|40] #corona”

Selfie im Moor [2019|22]

Wenn Uli und ich am Vatertag losziehen, haben wir keinen Bollerwagen dabei, der würde auf unserer Tour ganz schön rumpeln. Wir schleppen stattdessen schwere Rucksäcke auf schmalen Pfaden durchs Moor. Darin weder Grill noch Hopfenkaltschale, sondern unser Fotoequipment, denn es ist wieder Zeit der Moorrose (Kalmia).

Selfie im Moor

Selfie im Moor.

Das haben wir in den den vergangenen Jahren schon öfter gemacht und es hat sich gewissermaßen zur Tradition entwickelt. Ich habe es jahrelang mit meinen Eltern gemacht, Uli mit seiner Familie. Bald wird uns hoffentlich auch mein Sohn begleiten.

Continue reading “Selfie im Moor [2019|22]”

Wanderung zur Moorrose [2018|23]

Es ist fast schon eine Tradition geworden, daß Fotofreund Uli und ich Anfang Juni ins Moor wandern um die Moorrose (Kalmia Angustifolia) zu fotografieren. Unabhängig voneinander haben wir das “schon immer” mit unseren Eltern gemacht.

Selfie im Moor.

Selfie im Moor.

Zugegeben, wir haben schon jede Blüte mehrfach abgelichtet. Allerdings kommen ab und zu mal neue Techniken hinzu oder werden verfeinert, wie beispielsweise das Focusstacking.

Continue reading “Wanderung zur Moorrose [2018|23]”

Lost im Place [2017|31]

Diese Woche gibt’s ein Selfie. So etwas mache ich recht selten, aber wenn man allein mit dem Fahrrad unterwegs ist, geht es oft nicht anders. Ja, ein kleines Stativ hätte ich dabei, auch eine Fernsteuerungsapp, aber ein Selbstportrait ist ja nicht das Ziel des Ausflugs.

Selfie am Lost Place.

Selfie am Lost Place.

Im Gegenteil: Weil ein als Abkürzung erhoffter Feldweg buchstäblich in die Botanik führt, stoße ich unvermittelt auf einen lost place.

Continue reading “Lost im Place [2017|31]”