Wieder Mal Wasserstadt… [2019|04]

Gelegentlich liest man in der Heimatpresse, es ginge in Hannover mit der “Wasserstadt” auf dem ehemaligen Continental Werksgelände endlich weiter. Ja, wer in den vergangenen zehn Jahren diesen Lost Place nicht fotografisch besucht hat, hat nun weniger Gelegenheit dazu, weil ein paar Bagger vor Ort sind.

Continental Wasserstadt

Continental Wasserstadt

Einerseits hat man nochmals in Zäune und Baustellenüberwachung per Kamera “investiert”, andererseits verfallen die Gebäude zusehends. Überraschung: Nach rund 100 Jahren Industrieproduktion findet man außerdem Giftstoffe auf dem Gelände. Statt mit dem Bau neuer Wohngebäude zu beginnen, reißt man erstmal eine weitere Halle ab. Auch der traurige Rest wird wohl bald zusammenfallen…

Continue reading Wieder Mal Wasserstadt… [2019|04]

Handwerk [2018|48]

Das Praktische mit dem Nützlichen verbinden: Renovieren. Wenn sich in Wirtschaftsraum und Bastelkeller ein beachtlicher Lagerbodensatz gebildet hat, erlaubt es ein trockener und milder November, einfach alles auf die Terrasse zu räumen — und im Optimalfall nur noch das Notwendigste wieder hinein zu tragen. Und zwischendurch bietet der viele gewonnene Platz die Möglichkeit Möbel umzuräumen oder aus dem Lagermaterial selbst welche zu basteln.

Mit der Säge zum Handwerk.

Mit der Säge zum Handwerk.

Dabei muß der alte Einbauschrank für die Kühlgefrierkombi dran glauben: ein präziser Schnitt und ich habe einen neuen Unter- als auch Hängeschrank.

Continue reading Handwerk [2018|48]

Frühlingsgefühle im November [2018|45]

Anfang November, in vielen Regionen Deutschlands regiert das für diese Jahreszeit erwartete Schmuddelwetter oder sogar schon Schnee — hier in der norddeutschen Tiefebene haben wir nach einigen frostigen Nächten tagsüber wieder milde 12-16 Grad. Nachdem durch die Jahreszeit Sonnenaufgänge zu humanen Zeiten stattfinden, möchte ich die Morgenstimmung einfangen und Streß abbauen… (an diesem Wochenende auch im Gedenken an Bloggerkollegen Robert Basic)

Sonnenaufgang im November.

Sonnenaufgang im November.

Ich fahre um kurz vor sieben in die Feldmark. Die Luft riecht würzig-frisch, Meisen flattern zwitschernd umher — doch was fotografieren? Leider gibt es hier kaum markante Silhouetten wie Berge oder Burgen, aber immerhin ein paar Windräder. Dazu zwei Alleen.

Continue reading Frühlingsgefühle im November [2018|45]

Teures Gras [2018|40]

Habe heute Martin Keese getroffen. Er sitzt mit seinem Hund Pfote am Opernplatz in Hannover und bittet um Unterstützung. Nach einem Unfall ist er schwer angeschlagen.

Kampf für Cannabis

Martin Keese kämpft für seine Therapie.

Wer einen schweren Unfall oder Krankheit erleidet, steht schnell ohne Job und Wohnung da und hat nichts zu lachen. Dazu kommen nach mehr als 40 Operationen chronische Schmerzen, die mit Cannabis gelindert werden könnten…

Continue reading Teures Gras [2018|40]

Mit Schmackes über den Acker [2018|36]

Das gab’s noch nie — statt einer Lücke im Kalender, diese Woche gleich drei Beiträge fürs Projekt 52pic[k]s. Auf Wunsch des technikbegeisterten Juniors geht’s zu einem Treckertreffen, diesmal nach Eldagsen (südlich von Hannover, gleich nach Mittelerde Mittelrode). Obwohl als Oldtimertreffen angekündigt, sind dort (bis Mittag) hauptsächlich Trecker und vereinzelt alte Lastwagen zu sehen.

Ein Mc Cormick / IHC International beim Traktorpulling.

Ein Mc Cormick / IHC International beim Traktorpulling.

Um die historischen Fahrzeuge auch für Laien ein wenig interessanter zu machen, gibt es verschiedene Vorführungen: einerseits die bekannte Dreschmaschine, andererseits Traktorpulling. Dabei muß ein Gewicht möglichst weit über den Acker gezogen werden.

Continue reading Mit Schmackes über den Acker [2018|36]