Kirschblüte ohne Kirschen [2018|17]*

Der Frühling hat diesmal schon im April den Schalter umgelegt, alles blüht aus Leibeskräften. Jetzt schnell runter vom Sofa und die “Blühkirsche” (da gibt’s leider keine Kirschen, aber um so mehr Blüten) in Szene setzen!

Blühkirsche in voller Pracht im alten Dorf (Lehrte).

Blühkirsche in voller Pracht im alten Dorf.

Continue reading Kirschblüte ohne Kirschen [2018|17]*

Blütenteppich [2018|16]

Die Zeit von Frost und Schnee scheint vorbei, überall wagen sich die Blüten hervor. Wie gut, daß ich meine kleine GM1 fast immer dabei habe: so kann ich bei einem Zwischenstopp diesen prachtvollen Blütenteppich aus Buschwindröschen ablichten.

Prachtvoller Blütenteppich aus Buschwindröschen

Prachtvoller Blütenteppich aus Buschwindröschen

Natürlich habe ich auch einen Satz Aufnahmen für ein Panorama gemacht. Ein wundervoller Kontrast zwischen den zierlichen Blüten und den mächtigen Bäumen, die gerade die ersten Blätter entfalten. Leider kommt die Stimmung nicht so ganz rüber — so ein Motiv muß man als Panorama mit 2 x 3 m ausbelichten lassen…

Continue reading Blütenteppich [2018|16]

Baum der Jahreszeiten — oder: aus 700 mach’ 4.

Erst ist es einfach nur ein Baum, der frei auf einer Wiese steht und deshalb eine schöne organische Form herausbildet. Und dann komme ich nach dem sonntäglichen Besuch bei den Eltern bei einem Verdauungsspaziergang immer öfter daran vorbei.

Der Baum der Jahreszeiten.

Der Baum der Jahreszeiten.

Es entwickelt sich eine Idee…

Continue reading Baum der Jahreszeiten — oder: aus 700 mach’ 4.

Krokuß [2017|09]

Normalerweise ist mein Spruch um diese Zeit “der Februar ist statistisch gesehen der schneereichste Monat des Jahres”. Diesmal gab es (zumindest in der norddeutschen Tiefebene) zwar viel Frost, aber maximal einen Schneeschauer. Anfang März wird es tagsüber zeitweise sogar zweistellig warm.

Frühlingsgefühle

Frühlingserwachen im Garten.

Das macht Lust auf Frühling…

Continue reading Krokuß [2017|09]