Smilie bei Nacht [2018|44]

Eigentlich ist Hannover ja stolz auf den großen Stadtwald, sattes Grün und die vielen Plätze — bis einer sie “Baulücke” nennt, Bedarf erkennt — dann “muß” da etwas hingebaut werden. So entsteht auf dem Andreas-Hermes-Platz ein Hotel-Hochhaus mit 15 Etagen (220 Zimmer). Auf der gegenüberliegenden Seite wird gerade der ZOB ebenfalls durch einen DB-Verwaltungsklotz ersetzt — und sich dann über das Ihme-Zentrum beschweren.

Smilie bei Nacht

Smilie bei Nacht.

In den vergangenen Jahren wurde in der Innenstadt schon der Klagesmarkt stückweise zugestellt, die Passerelle “umgestaltet” und auf den Steintorplatz lauern auch Begehrlichkeiten…

Continue reading Smilie bei Nacht [2018|44]