Meister Adebar [2019|20]

Bin heute früh mit dem Filius unterwegs. Der will schon früh morgens zum Spielplatz — und selbst mit dem Fahrrad dort hinfahren (knapp 2 km). Danach ist noch viel Zeit, bis wir mittags zu Oma und Opa eingeladen sind. Es ist also noch Gelegenheit, ein bißchen die Umgebung zu erkunden.

Meister Adebar

Meister Adebar

Trecker gehen immer. An einem nahegelegenen See mäht ein Bauer gerade seinen Wiesen und preßt das Heu in Ballen. Ein Weißstorch (Ciconia ciconia) nutzt die Gelegenheit zur Futtersuche und ist spannend zu beobachten. Übrigens, alle Störche sind Fleischfresser. Wenn er also die frisch gemähte Wiese abschreitet, hofft er auf fette Beute: Fische, Frösche und Nagetiere wie Wühlmäuse oder Hamster — oder auch große Insekten.

Aufnahme mit 150 mm (300 mm KB) frei Hand und ein deutlicher Ausschnitt, obwohl der Vogel groß und nicht gerade scheu ist. Das nur als Info für die Leute, die mit Superzoomkameras auf diese Entfernung Singvögel fotografieren wollen.

Lost im Place [2017|31]

Diese Woche gibt’s ein Selfie. So etwas mache ich recht selten, aber wenn man allein mit dem Fahrrad unterwegs ist, geht es oft nicht anders. Ja, ein kleines Stativ hätte ich dabei, auch eine Fernsteuerungsapp, aber ein Selbstportrait ist ja nicht das Ziel des Ausflugs.

Selfie am Lost Place.

Selfie am Lost Place.

Im Gegenteil: Weil ein als Abkürzung erhoffter Feldweg buchstäblich in die Botanik führt, stoße ich unvermittelt auf einen lost place.

Continue reading Lost im Place [2017|31]

Gegenstromanlage [02/2013]

Es ist wieder Zeit zur jährlichen Grünkohlwanderung. Der Winter ist nur mit einer zarten Schneedecke präsent, die meisten Gewässer sind nicht zugefroren, insbesondere die fließenden.

Enten genießen die Gegenstromanlage.

Enten genießen die Gegenstromanlage.

Da entdecke ich beim Blick von einer Brücke über die Aue eine Gruppe Enten. Allein die Vogelperspektive ist schon interessant, aber in diesem Fall sind sie alle in Richtung der Strömung ausgerichtet. Wie in einer Gegenstromanlage schwimmen sie mir entgegen ohne wirklich voran zu kommen.

Continue reading Gegenstromanlage [02/2013]