Selbstportrait [2020|40] #corona

Wenn man dem Stubenarrest etwas Positives abgewinnen möchte, dann ist es die Zeit und Muße zum fotografischen Experimentieren. Nach dem Alchemisten und einem biometrischen Paßfoto möchte ich heute ein berufungsbezogenes Selbstportrait machen. Die Idee dazu schwirrt mir schon seit ein paar Tagen im Kopf herum und hat etwas mit meinem 7oom-Logo zu tun.

Thorsten LuhmThorsten Luhm Fotojournalist

Thorsten hat den Durchblick.

Diesmal bin ich faul und verwende statt Blitzgeräten nur die Videoleuchten, die sowieso noch herumstehen. Zuerst beide, dann nur noch die rechte. Im Hintergrund hänge ich ein schwarzes Tuch auf (Kinovorhang, den ich sonst immer zum Lightpainten dabei habe). Die Kamera steht mit dem 85er (KB) und Fernauslöser auf dem Stativ in etwa 2,5 m Entfernung. So habe ich später wenig “crop”, muß aber bei der Aufnahme darauf achten, daß ich mich ordentlich positioniere: Wenn ich ganz gerade von vorne ins Objektiv schaue, sehe ich den mittleren Fokuspunkt im “Gegenlicht” als Orientierungspunkt.

Continue reading “Selbstportrait [2020|40] #corona”