Süntelbuchenallee [2013/42]

Das Jahr neigt sich dem Ende und steuert damit auch auf die kalte Jahreszeit zu. Diesmal ist es auch Ende Oktober vergleichsweise mild — und sonnig. Der Fototrupp macht sich auf den Weg, eine örtliche Sehenswürdigkeit zu inspizieren.

Süntelbuchen bei Bad Nenndorf

Süntelbuchen bei Bad Nenndorf

Die Süntelbuchenallee im Kurpark von Bad Nenndorf in der Nähe von Hannover, bietet einen kleinen Spaziergang durch eine bemerkenswerte Anpflanzung. Sehenswert ist außerdem die Bubikopfallee, die ein paar Hundert Meter weiter ebenfalls ein gutes Fotomotiv bietet.

Continue reading Süntelbuchenallee [2013/42]

Lichtenbergplatz [2013/41]

Schon einmal bin ich in diesem Jahr am Lichtenbergplatz in Sachen Fotografie unterwegs: Im Frühjahr geht es mir um die blühende Kastanie um die sich buchstäblich alles dreht.

Lichtenbergplatz kurz vor Mitternacht.

Lichtenbergplatz kurz vor Mitternacht.

Diesmal ist es es Zufall — wer rechnet schon bei einem abendlichen Besuch mit der Bitte “laß’ uns noch Mal einen kleinen Photowalk machen”? Ich habe immerhin meine kleine Powershot dabei. Eine der Ecken wird von einem Krieger quasi bewacht, durch die ansonst menschenleeren Straßen kurvt ein Taxi. Ein Stimmungsbild um kurz vor Mitternacht.

Continue reading Lichtenbergplatz [2013/41]

Graffiti [2013/36]

Die Einschätzung von Graffiti schwankt zwischen Schmiererei mit Sachbeschädigung und (urbaner) Kunst. Langweilige Brückenpfeiler aus Beton bieten da einen guten Malgrund. Diese Brücke wartet außerdem mit kunstvoll geschwungenen Trägern auf.

Graffiti

Graffiti

Continue reading Graffiti [2013/36]

Heidekönigin [2013/35]

Spätsommer heißt in der norddeutschen Tiefebene auch Heideblüte. Manches Wochenende marschieren scharenweise die Touristen ein, um nach Kutschfahrt, Kaffee und Kuchen kurz die Natur zur Kenntnis zu nehmen (oder an Heidedichter Hermann Löns und vielleicht doch Arno Schmidt zu denken?).

Heidekönigin

Heidekönigin

Doch abseits des Mainstreams findet man fast unberührte Fleckchen, was wohl zum Teil daran liegt, daß auch im Jahr 2013 noch immer weite Teile der Heide militärisches Sperrgebiet sind.

Continue reading Heidekönigin [2013/35]

Sonnentau [2013/33]

Wenn man sich mit Makrofotografie befaßt, findet man die interessantesten Motive in der Natur. Am besten dort, wo sich wenige Leute aufhalten, wie beispielsweise in Moorgebieten, wo ich im Sommer schon die Moorrose fotografiere.

Sonnentau

Sonnentau.

Wieder bin ich mit Ulrich unterwegs, der diesmal allerdings weniger bepackt ist und sein Makroobjektiv gut im Griff hat. Ich verwende diverse Objektive mit Zwischenring. Obwohl mein Vergleichtest im Sommer zeigt, daß man damit sehr gute Ergebnisse erzielen kann, zeigt sich ein Nachteil bei der Arbeit vor Ort (on location): Wenn man nicht durchgängig von unendlich (oder zumindest einer größeren Entfernung) fokussieren kann, ist es sehr schwierig ein scharfes Bild mit dem gewünschten Bildausschnitt in Einklang zu bringen, zumal man auf morastigem Boden kaum ein Stativ verwenden kann…

Continue reading Sonnentau [2013/33]