Flohmarkt am Künstlerufer ist ein Flohmarkt. [2015|47]

Heute ist in Hannover am Hohen Ufer Flohmarkt wie jeden Sonnabend. Leider ist er zur Zeit nicht so spannend, da einerseits durch Bauarbeiten ein großer Teil der üblichen Fläche wegfällt, andererseits sich der Weihnachtsmarktkommerz bereits breit macht. Außerdem hat es heute vormittag schon ein paar Stunden geregnet…

Flohmarkt am Künstlerufer.

Flohmarkt am Künstlerufer.

Es gibt in Hannover eine Besonderheit: Ein kleiner Abschnitt ist Künstlern vorbehalten, die dort ohne Anmeldung und Gebühren(?) ihre eigenen Werke anbieten können. Leider hat der vormittägige Regen wohl alle abgeschreckt…

Continue reading Flohmarkt am Künstlerufer ist ein Flohmarkt. [2015|47]

Die Kapuzinerkresse hält durch. [2015|47]

Herbst? Winter? Nicht mit mir! Zwar gab es vor rund vier Wochen schonmal Bodenfrost, aber insgesamt ist der November 2015 eher mild, in windgeschützten Ecken auch mal 17 Grad — plus.

Kapuzinerkresse hält wacker durch.

Kapuzinerkresse hält wacker durch.

Es ist ungewohnt, Mitte November im Garten blühende Pflanzen zu fotografieren. Die Herbstaster ist inzwischen verblüht, aber neben der gelben Schönmalve (draußen im Kübel) hält auch die Kapuzinerkresse wacker durch (ausgepflanzt).

Continue reading Die Kapuzinerkresse hält durch. [2015|47]

Psychedelisch im Wald [2015 | 44]

Im goldenen Oktober kribbelt’s einfach, wenn die Sonne scheint und man die Möglichkeit hat, das Büro für eine Stunde zu verlassen. Nachdem ich neulich abseits von Deich und Heide eine Schafherde sichte, bin ich wieder in Feld und Wald unterwegs.

Psychedelisch durch den Wald.

Psychedelisch im Wald.

Wenn das Laub nicht mehr so dicht ist, ergeben sich gerade im Laubwald stimmungsvolle Aufnahmen. Aber man findet auch skurrile Auswüchse der Forstwirtschaft, wie in Reih’ und Glied stehende Bäume.

Continue reading Psychedelisch im Wald [2015 | 44]

Schafe [2015 | 43]

Als ich neulich Abend in der Dämmerung nach Hause fahre, nehme ich am Rande eine stark frequentierte Weide wahr — was sind das denn für Tiere? Abseits von Deich und Heide grast eine kleine Schafherde.

Schafe

Schafe.

Wie immer stellt sich die Frage, wie man das Motiv in Szene setzt. Während ich über den Acker stiefele, beantwortet sich die Frage von allein: Die mächtigen Hochspannungsmasten stehen in Kontrast zum grasenden Tier.

Continue reading Schafe [2015 | 43]