Birkenhaut oder Waldkauz [14/2012]

Birkenrinde oder Waldkauz?

Birkenrinde oder Waldkauz?

Das Bild zeigt ein großes Stück abgefallener Birkenrinde. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, scheint mir die “Haut” der Birke besonders interessant und vielseitig. Der monochrome Charakter wird in diesem Fall durch einen in diese Szene hineingefallenen Holunderast vorsichtig gestört und aufgelockert.

Continue reading Birkenhaut oder Waldkauz [14/2012]

Übung macht den Meister [12/2012]

Übung macht den Meister — jederzeit. So gibt es tatsächlich noch Leute, mit denen man spontan einen Fotospaziergang — denglisch “Photowalk” — durchs Revier machen kann. Die ersten wirklich warmen Sonnenstrahlen im März laden dazu ein. Der Treppenaufgang zu einer Unterführung ist eine wunderbare Location für Portraitaufnahmen “in action” ohne die sterile Studioatmosphäre. Und wenn man als Fotografierter dabei eine Kamera in der Hand hat, schießt man eben zurück.

Übung macht den Meister

Übung macht den Meister.

Continue reading Übung macht den Meister [12/2012]

Unterwasserwelt [09/2012]

Während sich in der winterlichen Natur wenig tut, bin ich regelmäßig an Gewässern unterwegs. Der Übergang von Wasser zu Land und von Winter zu Frühjahr ist dort eine spannende Zeit. Als der See zugefroren ist, wird das Schilf abgeschnitten. Nach dem Tauen und einem deutlich steigenden Pegel stehen die Halme nun knapp unter Wasser. Durch das einfallende Sonnenlicht und Schwebepartikel, wirkt es ein wenig wie eine psychedelische Nebellandschaft.

Unterwasserwelt

Unterwasserwelt

Lange Schatten [03/2012]

Wenn nach einigen grauen Tagen die Sonne heraus kommt, steht sie sehr tief, was ungewohnt lange Schatten bewirkt. Eigentlich bin ich ja in den Feldern unterwegs, weil ich mittendrin eine leuchtend weiße Birkenallee entdeckt habe — allerdings läßt sie sich wg. des Sonnenstands nicht so ins Bild setzen wie gedacht…

Felder im Winter

Felder im Winter.

Jetzt kommt sie als Schattenallee ins Bild, zusammen mit dem Fotografen. Darüber hinaus besticht das Motiv durch kräftige Farbigkeit, nahe an den Grundfarben Rot, Grün und Blau.

Continue reading Lange Schatten [03/2012]

In eigener Sache: Zwischenbilanz 2012.

Zwischenbilanz: Das Projekt “jede Woche ein Bild” macht Spaß und bringt über das Jahr eine schöne Ausbeute aus gut 6.000 Bildern. Ich werde das auch 2012 fortführen und daher ist dies eine Zwischenbilanz und eben kein Schlußstrich, weil das Internet “voll” ist.

Eine “Auswertung” für einen Kalender oder ein Jahrbuch habe ich allerdings noch nicht erstellt — einfach keine Zeit. Vielleicht findet sich ja ein Modul dafür oder ich bastele mir da selbst etwas zusammen, das so etwas “automatisch” aus der Website generiert.

Außerdem werde ich 2012 mir noch weitere Aufgaben ausdenken, die den Umgang mit Ideen und Themen weiter fördern. So befaßt sich die Website 7oom.net umfassend mit Fotografie und Bildbearbeitung.

Weihnachtsstern zum Jahreswechsel [52/2011]

Welches soll das letzte Bild des Jahres werden, der KW 52, die am 1.1.2012 endet? Mitten im Winter, wo bei zeitweise +11 °C in meinem Garten die Gänseblümchen blühen oder an meinem Lieblingssee der Kormoran fischt. Das paßt so gar nicht zur Winter- oder Silvester-Stimmung…

Weihnachtsstern

Weihnachtsstern

Das passende Motiv finde ich auf der Heimfahrt als ich an einem Bauernhof vorbeikomme: Rundherum grünt es zwar auch dort, aber unter dem Vordach leuchtet strahlend gelb noch ein Weihnachtsstern, der an die Feiertage und den Jahreswechsel erinnert. Bei dem grau verhangenen Himmel sind die Farben gedeckt, Holzscheite und rote Ziegelmauer vermitteln unaufdringlich einen rustikalen Charakter.

Continue reading Weihnachtsstern zum Jahreswechsel [52/2011]