Brandgefährlich [2017|36]

Schon auf dem Nachhauseweg vom Vater-und-Sohn-Tag sehe auf der Anhöhe des “Autobahnkreuzes” B65/A7 schwarz-braune Wolken über der Heimat — bei uns im Viertel brennt’s, zucke ich zusammen. Meine “Peilung” ist prinzipiell richtig, aber zum Glück nicht perfekt, denn es geht um ein Industriegelände “schräg gegenüber”.

Recyclingmaterial brennt.

Recyclingmaterial brennt.

Es handelt sich um den Recyclinghof Timberpak, wo Holzabfälle in großem Stil gesammelt und zur Weiterverarbeitung vorbereitet werden.

Continue reading Brandgefährlich [2017|36]

Anzeiger Hochhaus [2017|32]

Wieder einmal das Anzeiger Hochhaus in Hannover, und wieder einmal eine Baustelle. Verkehrspolitik ist politisch korrekt Mobilitätbehinderung: 2012 wird die Goseriede auf zwei Spuren eingeengt, dann die Parkplätze am Klagesmarkt bebaut und nun wurde die Straßenbahnhaltestelle abgerissen, die ja künstlerisch gestaltet wurde. Egal…

Anzeiger Hochhaus in Hannover.

Anzeiger Hochhaus in Hannover.

Alles dauert ewig und es ist nicht die einzige Baustelle. Man sollte die Innenstadt meiden — für mich gibt es immerhin einen schönen Schnappschuß, wenn Bauarbeiter in orangenen Monturen ein Gegengewicht zum bekannten Hochhaus bilden.

Continue reading Anzeiger Hochhaus [2017|32]

Lost im Place [2017|31]

Diese Woche gibt’s ein Selfie. So etwas mache ich recht selten, aber wenn man allein mit dem Fahrrad unterwegs ist, geht es oft nicht anders. Ja, ein kleines Stativ hätte ich dabei, auch eine Fernsteuerungsapp, aber ein Selbstportrait ist ja nicht das Ziel des Ausflugs.

Selfie am Lost Place.

Selfie am Lost Place.

Im Gegenteil: Weil ein als Abkürzung erhoffter Feldweg buchstäblich in die Botanik führt, stoße ich unvermittelt auf einen lost place.

Continue reading Lost im Place [2017|31]

Badestrand [2017|30]

Katastrophengerechte Bilder der regenbedingten Überschwemmungen gibt es genügend. Als Fotojournalist versuche ich außerdem eine andere Perspektive einzunehmen. In diesem Falle mache ich noch einen Abstecher zu Hannovers berühmt-berüchtigten Ihme-Zentrum.

Badestrand

Badestrand

Auch hier ist wie bei anderen an der Ihme gelegenen Plätzen wie Strandleben oder der Wiese für das Fährmannsfest Land unter, aber man hat vor Jahren gezielt Überschwemmungszonen eingerichtet — so wie es sich gehört, wenn man Flußläufe einsperrt.

Continue reading Badestrand [2017|30]

Freischwimmer [2017|30]

Ende Juli — Hochsommer? Nicht ganz, Goslar, Hildesheim und Wernigerode saufen wegen des Dauerregens ab. In der Region Hannover ist die Situation überschaubar, aber schon in Braunschweig und Wolfenbüttel sieht es anders aus.

Der Dauerregen schafft neue Biotope.

Der Dauerregen schafft neue Biotope.

Allerdings entdecke ich einen “feuchten” Acker bei dem die Schlepperspuren vollgelaufen sind. Nein, das ist kein Schilf, das ist eigentlich erntereifes Getreide… Während ich noch die richtige Perspektive suche, erscheint das fotografische i-Tüpfelchen: eine Entenfamilie nutzt ganz pragmatisch den neu gewonnenen Lebensraum.

Continue reading Freischwimmer [2017|30]

Blaumann [2017|27]

Gewöhnlich werden Autos “umgespritzt”, wenn sie eine neue Farbe bekommen sollen. Das klappt gut, wenn man eine entsprechende Ausrüstung hat. Doch wenn lediglich Opas Garage zur Verfügung steht, muß man umdenken. Jeder, der’s mal probiert hat, weiß: großflächig Sprühen aus der Dose klappt beim Auto meist nicht so gut.

Rollen statt Sprühen.

Rollen statt Sprühen.

Dann doch gleich etwas ganz anderes probieren: Farbauftrag per Rolle. Das fällt leicht, wenn das Auto gebraucht nur 300 Euro gekostet hat.

Continue reading Blaumann [2017|27]