Malen mit Licht [2018]

Was für ein Tag! Ende September bei Bombenwetter bis 24 Grad und strahlendem Sonnenschein erst mit dem Sohnemann im Tiergarten gewesen und am Abend mit Fotofreunden im Georgengarten einen Light-Painting-Workshop gemacht — malen mit Licht wörtlich genommen. Noch nie habe ich beim Sichten der Bilder in Lightroom so oft 4 Sterne gegeben und überlegt, ob ich — trotz gegenteiliger eiserner Regel — nicht noch vor der Bearbeitung auf 5 gehe.

Spirograf Leibniz

Spirograf mit Leibniz.

Das liegt einerseits daran, daß es ein tolles Motiv ist, andererseits nach kleinen Startschwierigkeiten die Bilder auch “out of camera” schon super geworden sind (technische Daten: 14 mm | Blende 5,6 | 22 Sekunden | ISO 100/21 DIN — keine automatischen Bildverbesserungsfunktionen on location, jeweils Kleinbildformat). — Dazu nochmals herzlichen Dank an Karl-Heinz M., der das notwendige Material angeschleppt und mit vollem körperlichen Einsatz unermüdlich in Szene gesetzt hat!

Continue reading Malen mit Licht [2018]

Von Capri träumen [2018|39]

Runter vom Sofa, rauf aufs Fahrrad und eine Runde durchs (Foto-) Revier drehen. Diese Taktik verhilft mir wieder einmal zum einem netten Gespräch und meinem “Bild der Woche”.

Ford Capri

Ford Capri

Es handelt sich um den Sportwagentraum der Halbstarken der 70er und 80er, einen Ford Capri, zu erkennen an den roten Würfeln am Rückspiegel. So weit ich das überblicke ein Modell II 1978-1986. Es ist eine Neuanschaffung des stolzen Besitzers, sonst fährt es einen Capri in schwarz (in meiner Kindheitserinnerung muß so ein Auto orange mit schwarzem Vínyldach sein).

Continue reading Von Capri träumen [2018|39]

Meine erste Kamera [2018|38]

Im Rahmen der “FB SW-Challenge 2018 ” soll ich mir zu Fotos aus meinem Alltag Gedanken machen: schwarzweiß, ohne Personen, ohne Erklärungen. Dazu gehört natürlich die Fotografie und das nötige Handwerkszeug. Auf der Projektseite findest du das Bild selbstverständlich in schwarzweiß, aber ich finde, daß es auch ein schönes Farbfoto ist.

Analoge Spiegelreflex & Filme

Analoge Spiegelreflexkamera & Filme.

Das Foto zeigt meine erste eigene Kamera, eine Praktika super TL2 (vorher darf ich gelegentlich bei der Kodak Retina IIIc meines Vaters den Auslöser drücken). Ein Geschenk von meinen Eltern, vom fotografierenden Kollegen meines Vaters ausgesucht. Wenn auch damals nicht “high end” — M42 und Arbeitsblendenmessung — so doch äußerst spendabel, einem noch nicht wild entschlossenen Jugendlichen so eine Kamera zu verpassen (ich glaube, es war noch nicht einmal ein Geburtstag oder so — ich handhabe es bei meinem Junior ebenso).

Continue reading Meine erste Kamera [2018|38]

Schwarzweißfoto-Challenge [2018] #Finale

Normalerweise beteilige ich mich nicht an Kettenbriefen auf Facebook , aber bei der Schwarzweißfoto-Challenge mache ich eine Ausnahme, weil mir das Thema gefällt und ich gleichzeitig ein paar Leute motivieren möchte, die Kamera hervorzuholen. Das Thema:

Sieben Tage, sieben Schwarz-Weiß-Fotos aus meinem Alltag. Keine Leute, keine Erklärungen. Und jeden Tag einen Freund herausfordern.

Gleichzeitig erweitere ich für mich die Kriterien um quadratisch im Mittelformatlook, um am Ende einen gewissen Serienzusammenhalt zu haben.

Continue reading Schwarzweißfoto-Challenge [2018] #Finale

Maker Faire Hannover #mfh18 [2018|37]

Am 15./16. September 2018 war ich auf der Maker Faire in Hannover, die inzwischen ein breites Publikum erreicht, weil neben dem lötkolbenschwingenden Papi auch die stricknadelnde Mutti oder das daddelnde Kind auf ihre Kosten kommen. An vielen Ständen wird nicht nur geguckt, sondern es darf auch mitgemacht werden — das macht Laune.

Maker Faire Hannover #mfh18

Maker Faire Hannover #mfh18

Je nach Wetterlage gleicht das Außengelände gelegentlich einer Picknickwiese. Nach dem Presse-Rundgang mit MakeMagazin-Chefredakteur Daniel Bachfeld und Pressesprecherin Sylke Wilde drehe ich selbst noch ein paar Runden und entdecke immer wieder Neues, aber auch alte Bekannte. — Die nächste Maker Faire ist wieder etwas früher: 17./18. August 2019.