Feuerstuhl [18/2013]

Nach der Exkursion mit dem Foto-Community-Stammtisch zum Steinhuder Meer entdecke ich auf der Rückfahrt eine schöne Allee, die direkt von einer vielbefahrenen Bundesstraße abzweigt. Ein Glücksfall, weil Bäume an Straßenrändern ja aus vielerlei “Sicherheitsgründen” abgeholzt werden.

Mit dem Feuerstuhl durch die Allee.

Mit dem Feuerstuhl durch die Allee.

Weil es noch nicht so recht Frühling ist, die Bäume weder Blätter noch Knospen tragen, mache ich aus der Not eine Tugend: Mit dem Preset “starker Blaufilter” wandele ich das etwas triste Farbbild in ein kontrastreiches Schwarzweißbild um. Bei dieser Straße kommt noch hinzu, daß sie keine Leitlinie in der Straßenmitte hat und so eine gewisse Beschaulichkeit und Ruhe ausstrahlt. Andererseits verleihen die quer zur Fahrbahn verlaufenden Schatten der Bäume durch die seitlich tiefstehenden Sonne wiederum Struktur. Ferner gibt es einen spannenden Gegensatz zwischen den geraden Linien der Straße und dem wirren Durcheinander der Baumkronen.

Wie immer ist das Bild wenig bearbeitet, auch der Ausschnitt ist fast wie direkt bei Aufnahme (weil ich im Hochformat die Kamera gelegentlich leicht schräg halte). Ansonsten bin ich der Meinung, daß man eben schon die “Roh”-Aufnahme so gut wie möglich machen sollte und nehme mir schon vor Ort viel Zeit. Im konkreten Fall merke ich dabei gar nicht, daß hinter mir bereits ein Auto wartet — und mir der Fahrer anschließend noch einen schönen Tag wünscht.

Die technischen Daten: Um den Alleecharakter zu erhalten, verwende ich 70 mm (dem Crop-Faktor entsprechend auf Vollformat umgerechnet mit “110 mm” schon deutlich im Tele-Bereich). Blende 11 bietet genügend Schärfentiefe bei 1/125 s (ISO 200/24 DIN).

Related Posts :

  • Das Jahr neigt sich dem Ende und steuert damit auch auf die kalte Jahreszeit zu. Diesmal ist es auch Ende Oktober vergleichsweise mild -- und sonnig. Der Fototrupp macht sich auf de ...
  • Der Winter dieser Saison ist meist nichts Halbes und nichts Ganzes. Meist ist es einfach nur ungemütlich naß-kalt und es gibt nur wenig Schnee ohne tragfähigen Untergrund, z. B. für ...
  • Wenn Oktober ist, fühlt man sich verpflichtet, auch ein paar herbstliche Momente einzufangen. Lange bin ich bei meinen kleinen nachmittäglichen Exkursionen unterwegs, bis ich endlic ...

Leave a Reply