Brotbacken im Kochtopf [2020|36] #corona

Da mein Sohn und ich in unserer gemeinsamen Freizeitgestaltung leider einer gewissen Willkür unterworfen sind, muß alles möglichst schnell, einfach und ohne große Vorbereitung “mit Hausmitteln” umsetzbar sein. Deshalb tasten wir uns beim Backen mit sehr einfachen Methoden an das Thema heran.

Brot im Kochtopf

Brotbacken im Kochtopf

Der Teig wird einfach zusammengerührt (Mehl, Hefe, Wasser), nicht geknetet, gehen lassen und abschließend in einem Kochtopf gebacken. Keine Küchenmaschine und erst recht kein Brotback-“Automat” (der sowieso nicht wirklich automatisch ist). Das ist alles. Das Ergebnis ist für den ersten Versuch durchaus eßbar (kann natürlich immer verfeinert werden). — Vom Zeit- und Energieaufwand sicherlich kaum günstiger als fertig gekauft, aber vom Spaßfaktor im Vater-und-Sohn-Projekt unbezahlbar!

Knusperbrot

Knusperbrot

Da das mit der Hefe mindestens Zeit benötigt und manchmal auch schiefgeht, geht es demnächst mit “ohne Hefe” weiter, dafür mit Natriumhydrogencarbonat und vermutlich einem Mixer o. ä. Auf der Wunschliste vom Junior steht natürlich auch Pizzateig, wobei sicherlich das Selbstbelegen das entscheidende ist (vielleicht sogar zusammen mit Oma und Opa).

Related Posts :

  • Wir erinnern uns an das Frühjahr 2020, als das Schlamassel mit Corona losgeht: Es gibt kein Toilettenpapier! Es wird massenhaft gekauft -- warum? Ich kann es nicht glauben, aber da ...
  • Vor etwa zwei Wochen ist es auf dem 52 Breitengrad 9,58 Grad Ost warm und trocken (und Corona noch nicht so wirklich präsent). Gute Gelegenheit zum Angrillen und zum ersten Mal Rase ...
  • Es gibt Leute, die nicht nur reden, sondern auch machen. So hat unsere kleine Fototruppe nach einer Menge Lightpainting für dieses Wochenende ein kleines Astrofotografie-Projekt gep ...

Leave a Reply