Brombeere zum Anbeißen [33/2012]

Ich habe meine Liebe zu lichtstarken Festbrennweiten entdeckt. Das gilt vielleicht weniger für Alltagsaufnahmen als für den Nahbereich. Bei einem Sonntagsspaziergang stoße ich auf leckere Brombeeren — die ich vor ein paar Tagen bereits mit meinem “immer drauf” abgelichtet habe. Erst der neue Versuch mit meinem etwa 30 Jahre alten Revuenon 50 mm 1 : 1,8 bringt ein überzeugendes Ergebnis.

Brombeere zum Anbeißen scharf.

Brombeere zum Anbeißen scharf.

Ohne daß ich jetzt direkte Vergleichsaufnahmen zum relativ lichtschwachen Zoom habe, kann ich mit der in diesem Fall erfreulich geringen Schärfentiefe die Früchte sehr gut vom Hintergrund freistellen. Dabei ist dies noch nicht einmal Offenblende, sondern vermutlich Blende 2 oder 2,8 (weil das alte Objektiv mit M42-Anschluß natürlich keine Blendenwerte in die Bilddatei schreiben kann). Darüber hinaus scheint mir die Schärfe deutlich besser als in anderen Fällen, von Anfang an klar und deutlich — man achte auf die feinen Häkchen der roten Frucht im Vordergrund. Dabei ist dies ein Standardobjektiv, wie es damals bei jeder Kamera “dabei” ist und nicht etwa ein spezielles Makroobjektiv.

Leider ist die Handhabung etwas umständlich, da moderne Kameras in diesem Fall noch nicht einmal eine Springblende unterstützen. In der Praxis heißt das: Blende auf, Fokussieren, Blende ggf. zu. Da kann zwischenzeitlich schon ein leichter Windzug oder eine Eigenbewegung das Motiv aus dem Fokus bringen. Die Aufnahme entsteht Freihand bei 1/640 s und Blende 2 oder 2,8 (ISO 100/21 DIN). Eine besondere Bildbearbeitung ist nicht notwendig.

Related Posts :

  • Seit letztem Jahr greife ich immer Mal wieder zu meinem mehr als 20 Jahre alten 50-mm-M42-Objektiv und entdecke dieses "Normalobjektiv" für mich neu. ...
  • Sie lungern herum, sie pirschen sich an -- die Amseln sind scharf auf meinen kleinen bescheidenen Weinanbau an der Terrasse. Die an der Hauswand nach o ...
  • Pferdeland Niedersachsen, heißt es. An jeder Ecke findet man sie allerdings nicht, doch ausgerechnet auf der Rückfahrt von einem Termin, liegt eine Kop ...

Leave a Reply