Chrysantheme [50/2012]

Man meint, daß Dezember ein typischer Wintermonat sei — den man nicht unbedingt mit farbenfrohen Blüten in Verbindung bringt.

Chrysantheme

Chrysantheme

Um so überraschter bin ich beim Spaziergang durch eine Kleingartenanlage, in der man auch Ende November/Anfang Dezember neben Äpfeln auf den Bäumen noch viele Blüten entdecken kann. Wer die Herbststürme übersteht, dem macht der mäßige Frost und leichte Schneefall wohl auch nichts aus.

Wieder einmal kommt mein 50er zum Einsatz (80 mm KB-Äquivalent), nicht nur weil ich es auf Grund der Abbildungsqualität schätze, sondern um mir auch den leichten Dreh am Zoomring abzugewöhnen. Leider hat das Canon 1,8er nur eine Naheinstellgrenze von lediglich 45 cm, was mich im Nah-/Makro-Bereich manches Mal ausbremst (während mein 30 Jahre altes Objektiv bis 33 cm geht). Allerdings sind diesbezüglich die kostspieligeren Varianten auch nicht besser…

Sonstige Werte: Blende 2,8, 1/125 s (ISO 200 / 24 DIN). Bildbearbeitung in Lightroom nur zur Belichtung und für den quadratischen Ausschnitt.

Related Posts :

  • Es ist Herbst , die letzten Blätter halten sich aber bis Anfang Dezember. Ich liebe den Kontrast von hell und dunkel, aber auch von schwarz zu farbig/gelb. Und die Einfachheit des M ...
  • Die Kastanienblüte im Frühjahr gehört zu den Pflichtterminen der Naturfotografie. Allerdings stehen die recht feinen Blüten in gewissem Gegensatz zu den mächtigen Bäumen. Wenn man n ...
  • Die Blüte der Moorrose , Kalmia Angustifolia. Es ist eine der wenigen Stellen in ganz Kontinentaleuropa, wo man diese Pflanze findet und die einen rötlichen Schimmer über das Moor i ...

Leave a Reply