Night of Light [2020|26]* #corona

Wie gut, daß wir uns nach wochenlangem Stillstand in kleiner Gruppe getroffen haben. Die abendlichen Temperaturen machen es möglich, daß man sich mit Abstand, aber nicht ungemütlich auf die Terrasse setzen kann. Auf dem Heimweg komme ich am HCC vorbei. “Natürlich” habe ich nichts von der Night of Light mitbekommen und bin über die nicht unübliche abendliche Illumination überrascht (hauptsächlich wg. der Farbe). Damit möchte die Veranstaltungswirtschaft auf die existenzbedrohende Lage aufmerksam machen.

HCC Night of Light

Night of Light am HCC|Hannover

Zum Glück habe ich immer eine brauchbare Kamera dabei und mache noch ein paar Bilder: Aufnahme mit 25 mm MFT (50 mm KB), 1/8 s aufgestützt bei 3.200 ISO. Leider sind die Fenster der Kuppel nicht beleuchtet, so daß die Spitze eher UFO-mäßig rumhängt.

Es ist mir vorher nie aufgefallen, aber die Kuppel liegt anscheinend nicht genau auf der Sichtachse, wie die Überprüfung der Luftbilder in Google Maps bestätigt. — Oder habe ich einen Knick in der Optik?

Leider nur Photoshop, aber die Sichtachsen scheinen nicht parallel (Quelle Luftbild: Google Maps)

Leider nur Photoshop, aber die Sichtachsen scheinen nicht parallel
(Quelle Luftbild: Google Maps)

Related Posts :

  • Ich hab' da mal etwas ausprobiert... Nachdem ich für meine "Feuer & Flamme"-Fotos schon ein bißchen was aufgebaut hatte, habe ich mir gedacht, daß man dies noch für ein anderes ...
  • Es gibt ja gelegentlich die Situation, daß man nach einer Fotoaktion nach Hause kommt -- und dann die Bilder auf dem Bildschirm nicht so toll aussehen, wie man es sich vor Ort erho ...
  • Wenn mich Leute ärgern, mache ich einen Fotowalk. Danach geht es mir nicht nur deutlich besser, sondern ich habe anschließend oft auch ein paar tolle Fotos. Und wenn ich Glück habe, ...