Gruß an den Investor [2004|23]

Ursprünglich entsteht das Projekt 52pic[k]s als Referenz für mein Drupal-Lehrbuch 2012. Mit kleinen Motivationslücken halte ich das Projekt bis heute durch. Anläßlich meines Lightroom-Lehrbuches durchforste ich mein digitales Fotoarchiv und nutze die Gelegenheit, das Projekt peu à peu auch in die Vergangenheit zu entwickeln.

Stinkefinger vom Vermieter

Letzter Gruß an den Vermieter…

Schon immer mag ich grafisch und farblich prägnante Bilder. So entsteht auch dieser Schnappschuß. Nach mehr als zehn Jahren kann ich mich an die Umstände nur noch bedingt erinnern, hatte wohl etwas mit nicht durchgeführten Reparaturen und fehlerhafter Nebenkostenabrechnung des “Investors” zu tun. Außerdem mein Rat, Fotosessions immer zeitnah ins Lightroom-Archiv importieren.

Die Aufnahme entsteht mit einer Minolta Dimage 5 (1.600 x 1.200 Pixel), 1/15 s Freihand (damals noch ohne Bildstabilisator!) und Blende 3,4. Die ISO 400 rauschen ein wenig, das kann man in Lightroom in Details mit Luminanzrauschen etwas ausgleichen (vor Ort bloß nicht per Blitzlicht totschlagen).

Related Posts :

  • Mein Projekt 52pic[k]s läuft nun schon mehrere Jahre und für mich sind es nicht nur schöne Bilder, sondern auch ein fotografisches Tagebuch. Zu den wic ...
  • Heute ist der 2. Advent und ich steh' im Wald. Dort gibt es einen Briefkasten, der regelrecht auf Besucher wartet -- denn es ist ein alter Geocache. B ...
  • Wenn man ich mich einmal auf eine Software "eingeschossen" habe, möchte ich damit möglichst viel erledigen um mich nicht zu verzetteln. So habe ich mir ...

Leave a Reply